Kein Cover

Pazuzu - Awaken The Dragon

Review

Nach dem ersten Werk von Pazuzu war man auf diesen Longplayer sehr gespannt. Leider hat er in keinster Weise das erfüllt, was sein Vorgänger versprach. Während es doch der große Pluspunkt von Pazuzu war, sehr viele verschiedene Stil aus dem Bereichen Dark-Wave, Black-Metal und Mittelalterklängen zu verbinden, geht die neueste Produktion vollkommen in Richtung Dark-Wave. Weggefallen sind alle interessanten Elemente, übrig geblieben lediglich mittelalterliche Musik. Die Stimme von Pazuzu klingt nicht mehr wie die des akkadischen Dämons, sondern nur noch wie die eines geschichtenerzählenden kleinen Österreichers. Jeder, der Dead Can Dance und Artverwandtes mag, kann vielleicht Gefallen an der Platte finden, aber ansonsten kann ich nur sagen Finger weg vom Plattenkauf. Langweilig, durchweg langweilig und absolut überflüssig.

Shopping

Pazuzu - Awaken the Dragonbei amazon21,68 €
20.01.1997

Shopping

Pazuzu - Awaken the Dragonbei amazon21,68 €
Pazuzu - Awaken the Dragon by Pazuzubei amazon137,68 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30095 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare