Sober Truth - Outta Hell (Special Edition)

Review

Galerie mit 10 Bildern: Sober Truth - Rock For Animal Rights 2021

“Outta Hell”, das Zweitwerk der Bonner Formation SOBER TRUTH, erschien bereits 2010 als Eigenproduktion. Kurz darauf kam die Modern Thrash Metal-Band bei Bret Hard Records unter, wo das Album nun neu veröffentlich wird. Aus gleich zwei Gründen muss ich mich allerdings fragen, warum.

Erstens: Die Original-Veröffentlichung ist noch auf der Homepage der Band erhältlich, was eine Neu-Veröffentlichung meiner Meinung nach ziemlich überflüssig macht.
Zweitens: Ich denke nicht, dass man ein Album wie “Outta Hell” gleich zwei Mal auf die Metal-Welt los lassen sollte – die Bonus-Tracks am Ende des Albums ändern daran auch nichts. Zwar verstehen SOBER TRUTH etwas von ihren Instrumenten und lassen auch den ein oder anderen energiegeladenen, druckvollen Part vom Stapel, alles in allem kann ich diesem Werk jedoch nicht viel abgewinnen. Verschiedenste Einflüsse aus Heavy, Power und Gothic Metal werden in den modernen Thrash Metal, den die Band sich auf die Fahnen geschrieben hat, integriert, sodass “Outta Hell” schlichtweg durcheinander, unentschlossen und wirr klingt. Besonders der cleane Gesang will so gar nicht in die Soundlandschaft passen. Dazu kommt, dass die Titel flott durch die Gehörgänge rauschen, ohne dass irgendetwas davon hängen bleibt.

Fazit: Gleich in mehrerer Hinsicht überflüssig.

Shopping

Sober Truth - Outta Hell-Special Editionbei amazon10,43 €
06.09.2011

Shopping

Sober Truth - Outta Hell-Special Editionbei amazon10,43 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36831 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare