Todeskult - Apathy

Review

Was man „Apathy“ zugute halten kann, ist, dass der Titel nicht passender hätte gewählt sein können. Wie nach dem Lehrbuch bedienen sich TODESKULT holprig mit fehlender Raffinesse und wenig Gespür für eigene Ideen am typischen Muster durchschnittlicher und unscheinbarer sogenannter „Suicidal Depressive Black Metal“-Gruppierungen.

Endlose Songs driften drucklos und gänzlich ohne Spannung ins Belanglose. Unsauber gespielte Leadgitarre paart isch mit hochtrabend-klagendem Gesang á la SILENCER, jedoch fehlt es bei beidem an Intensität. Bedauerlicherweise wird erst im letzten Song „Schwinden“ mit Spannungsaufbau gearbeitet. Zwar bedingt es dem Genre an intonierter Leere und Monotonie, dennoch wage ich zu bezweifeln, dass TODESKULT mit „Apathy“ jemanden vor den Ofen locken wird, der den Anspruch erhebt, etwas Neues mit der Etikette „SDBM“ hören zu wollen.

An Negativität und Gefühlskälte mangelt es meines Erachtens an allen Ecken und Kanten. Vielmehr schleicht sich unangenehmes Selbstmitleid in die dissonanten und jaulenden Leads. Es fehlt Vokalist Neideck zudem noch an Variabilität, die das stete Mid-Tempo aufpennen könnte.

Ich will nicht anzweifeln, dass TODESKULT innbrünstig hinter ihrem Projekt stehen. Jedoch fehlt es an besonderer Spannung um sich von den Franzosen NOCTURNAL DEPRESSION oder den Nachbarn ANTI hervorzuheben. Zu hoffen bleibt, dass TODESKULT für die nächste Veröffentlichung neben dem Ausbau an Spannung auch ein neues Studio aufsuchen, um weniger wie eine Proberaum-Band zu klingen. Einlullender Druck und erhöhte Verwendung von Hall könnte erheblich dazu beitragen, deutlich mehr Atmosphäre zu kreieren und nicht erneut ins Lasche und Unnachhaltige zu verfallen.

28.10.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Apathy' von Todeskult mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Apathy" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33136 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare