Team

Philipp Gravenhorst

Metal war schon ein Teil meines Lebens, bevor mein Erinnerung einsetzt. Eine KISS-DVD hat mich als Kind so begeistert, dass  ich nicht mehr aus dem Bann heraus kam. Natürlich war ich schnell vollkommen besessen von der Band, womit ich meinem Umfeld auch ziemlich schnell auf die Nerven ging. Als ich immer älter wurde, wollte ich dann mehr Bands für mich erschließen, härtere Musik entdecken. Über KISS kam ich dann auch schnell zu IRON MAIDEN, die ich inzwischen abgöttisch verehre. Mit der Zeit stieg ich immer tiefer in die Materie ein, so dass ich schließlich an den Punkt kam, an dem ich meinen eigenen Blog startete, auf dem ich Underground-Bands interviewte. 2015 hab ich mich schließlich bei metal.de beworben und beglücke seitdem die Leser mit meinen Ergüssen.