Siena Root - Revelation

Review

Soundcheck Februar 2023# 5 Galerie mit 23 Bildern: Siena Root - European Tour 2019 in Mannheim

Bei einer Psychdelic Rock-Band aus den 2000er Jahren von Vorreitern zu sprechen, wirkt paradox, aber angesichts des frühen Karrierebeginns von SIENA ROOT zulässig: Ihr erstes Album haben sie 1999 herausgebracht, die 2004er Scheibe „A New Day Dawning“ erschien sogar als Doppel-LP. Doch während andere Bands erfolgreich wurden und das Genre zu einer festen Größe im Metal-Mainstream machten, dümpelten die Schweden als Geheimtipp herum. Zumindest bis jetzt. Nachdem „Revelation“ schon im August vergangenen Jahres bei Metalville erscheinen sollte, erblickt es bei Atomic Fire endlich das Licht der weiten Welt und wird dort mehr Aufmerksamkeit bekommen.

Sound of love

In den vergangenen 20 Jahren hat die Gruppe viel vom „Summer Of Love“ in ihren „Root Rock“ eingewebt, wie man an der Dramaturgie von „Revelation“ klar erkennen kann: So startet das Album mit bedächtigen Blues, ehe der Folk den Weg flötet. „Dalecarlia Stroll“ deutet ein Comeback ins elektrische ein, doch die drei darauffolgenden Songs reproduzieren den verklärenden Orientalismus jener Ära. Mit „Keeper Of The Flame“ gibt es zum Abschluss einen Blues-Rocker vom feinsten.

Das klingt wie ein wilder Ritt, doch SIENA ROOT schaffen es, eine Klammer um die Songs zu ziehen. Das liegt nicht zuletzt am analogen Sound, aber auch an der Konzeption der Lieder: Sie bieten viel Raum für Gitarren- und Flötensoli, die vor allem Musiker:innen gefallen dürften. Dennoch sind diese kein Selbstzweck, da kurze, einfache Songs wie „No Peace“ dankenswerterweise nicht aufgebläht werden, sondern durch ihre Kürze glänzen können.

„Revelation“ ist keine Offenbarung, aber gefällt dennoch

Obwohl SIENA ROOT ein abwechslungsreiches Majordebüt vorlegen, klingt auf ihm nichts wirklich neu. Dafür bewegen sich die angedeuteten Einflüsse in einem zu engen Rahmen. Dennoch gehen die Schweden versiert zu Werke, so dass „Revelation“ eine unterhaltsame Scheibe darstellt. Für den großen Durchbruch, etwa ein Nummer-Eins-Album wie die BLUES PILLS, ist die Musik aber zu nischig.

Shopping

Siena Root - Revelation (Digipak)bei amazon15,99 €
17.02.2023

Shopping

Siena Root - Revelation (Digipak)bei amazon15,99 €
- Revelation (Digipak) & Lighting Up the Skybei amazon30,98 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 36819 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Off Topic
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare