Cruachan
einigen sich mit DEBAUCHERY-Frontmann im Streit um Albumtitel

News

Cruachan

Gestern posteten die irischen Folk Metaller CRUACHAN über Facebook ein Statement, dass ihr von Seiten der deutschen Death Metaller DEBAUCHERY die Nutzung des Albumtitels “Blood For The Blood God” untersagt worden wäre. Der Hintergrund ist, dass sich DEBAUCHERY-Frontmann Thomas Gurrath für seine zweite Band BLOOD GOD den Namen “Blood God” als Wortmarke in Deutschland hat schützen lassen. Nachdem das Posting unzählige negative Kommentare nach sich gezogen hat und sich auch Thomas Gurrath zu Wort gemeldet hat, haben sich beide Seiten jetzt offenbar geeinigt – oder man hat zumindest miteinander gesprochen.

CRUACHAN schreiben dazu in einem weiteren Statement:

“Earlier today we made a statement regarding legal issues with our new albums title “Blood for the Blood God”. Since that statement Keith and Thomas Gurrath have been in discussions pretty much all day. Thomas has agreed to remove the block on our album title in Germany so we can sell our cd’s and merch there with the proper album name. Thanks to Thomas for this and thanks for all the support we have received. We now ask that this is forgotten and no more negative comments are left regarding Debauchery, I feel Thomas made an error in judgement and has fixed it and for that we say thanks. Incidentally that means we have some, what will now become quite rare, “Blood for Crom Cruach” merchandise available at www.trollzorn.de/store …. go get it now!!”

Auch Thomas Gurrath meldet sich noch einmal zu Wort – auch um auf die negativen Kommentaren bezüglich seiner Person und seiner Band einzugehen:

“Was reden eigentlich alle von Metal Community. So ein Bullshit. Hier geht es um einen 5 Monate zurückliegenden Streit zwischen der Plattenfirma Trollzorn und Blood God.
Eine Plattenfirma macht den ganzen Tag nichts anderes als Geld zu verdienen, mit Musik. Das ist ihre einzige Aufgabe. Und da die Leute von Trollzorn eng verbunden sind mit dem Vertrieb Soulfood, über den auch die letzte Blood God CD veröffentlicht wurde, waren sie sich sehr wohl der Tatsache bewusst, dass es die Band Blood God gibt. Es war ihnen einfach egal.
Die Band Cruachan hatte mit der ganzen Sache gar nichts zu tun, ich habe mit denen bis gestern auch noch nie geredet. Und da ich dachte Cruachan sind bestimmt coole Typen, die ja nichts für den Dilettantismus ihrer Plattenfirma können, habe ich das Release – obwohl es meine Markenrechte verletzte – zugelassen. Deshalb kann jeder in Deutschland seit Dezember 2014 diese dämliche CD von Cruachan kaufen.
Und anstatt einmal Danke zu sagen, dass es cool von mir war, dass ich das Release nicht verboten habe und einen unermesslich großen Schaden von der Band und auch der Plattenfirma abgewendet habe, kackt mich genau diese Band jetzt im Internet an. Und das Beste daran ist eigentlich noch, dass sie die Band Debauchery diffamieren, die mit der ganzen Sache gar nichts zu tun hat.
Was hat das bitte mit Metal Community zu tun. Das ist einfach nur mies.”

Quelle: Cruachan / Debauchery
30.04.2015

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 28916 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare