Neue Videos
lauter gute Gründe zum Feiern

News

Kaum haben wir das zwanzigjährige Summer-Breeze-Jubiläum heil überstanden, auf dem ganz nebenbei auch noch das dreßigjährige Nuclear-Blast-Jubiläum begangen wurde, wartet bereits eine ganze Ladung an neuen Gründen zum Feiern auf uns. Aber so lange die Musik stimmt, wollen wir uns mal nicht beschweren. Lasst euch also am besten gleich zum Beginn der neuen Woche einfach mitreißen und schließt euch den Festivitäten jener Bands an, die euch im Folgenden audiovisuell besonders gut munden.

 

Savage Messiah – Hands Of Fate

Zunächst einmal wollen wir SAVAGE MESSIAH zu ihrem neuen Plattenvertrag mit Century Media gratulieren. Als ersten Vorgeschmack auf ihr am 27. Oktober erscheinendes viertes Studioalbum “Hands Of Fate” präsentieren die Briten hier das Video zum Titeltrack.

 

The Haunted – Preachers Of Death

Ebenfalls im Century-Media-Stall finden sich die Thrash-Metaller THE HAUNTED. Und weil die Schweden bislang noch auf jeder Party für gute Laune gesorgt haben, wollen wir heute auch ohne besonderen Anlass die neue Vorab-Auskopplung aus ihrem neuen Album “Strength In Numbers” beklatschen. Vielleicht schaffen wir es ja einfach, bis zum Release des Albums am kommenden Freitag durchzufeiern.

 

Grave Pleasures – Be My Hiroshima

Bei GRAVE PLEASURES, die das Century-Media-Triple voll machen, wissen wir hingegen genau, was wir zu feiern haben, den wunderbar politisch inkorrekten Titel ihrer aktuellen Single-Auskopplung nämlich. Leider ist uns jedoch entfallen, wo wir unsere redaktionseigenen LSD-Vorräte hingepackt haben, um dieses avantgardistisch-psychedelische Videokunstwerk angemessen würdigen zu können. Vielleicht stößt Kollege Flocke ja beim Durchwühlen der vom Summer Breeze übriggebliebenen Müllsäcke noch auf eine heiße Spur…

 

Funeralglade – Shadow Of Misery

Die finnischen Melo-Deather FUNERALGLADE sind hingegen angesichts der Veröffentlichung ihrer Debüt-EP via Inverse Records ganz drogenfrei aus dem Häuschen. Muss ja auch, immerhin sind einige der Jungs noch nicht einmal alt genug, um legal Schnaps kaufen zu dürfen. So erheben wir also unser Glas Milch (meinetwegen auch unseren Klaas Milch) und prosten den Jungspunden zu ihrem gelungenen Einstand herzlich zu, während wir die Rübe zu “Shadow Of Misery” schütteln.

 

Exit Eden – Paparazzi

Zu guter letzt und während die Party angesichts der späten Stunde in etwas seichtere Gefilde abdriftet, wollen wir dann mit den netten Damen von EXIT EDEN den Charterfolg ihres Debütalbums “Rhapsodies In Black” begehen. Immerhin bis auf Platz 15 hat sich die Symphonic-Rock-Verwurstung diverser Popsongs vorgekämpft. Die Neuinterpretation das Superhits “Paparazzi” (im Original von der chronisch überbewerteten LADY GAGA) ist bereits die vierte Video-Auskopplung, mit der die Damen um eure Aufmerksamkeit heischen.

Galerie mit 19 Bildern: The Haunted - Graveland Festival 2017Galerie mit 13 Bildern: Grave Pleasures - The Wailing Dead Tour 2016
Quelle: Century Media, Inverse Records
21.08.2017

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29273 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare