Lambda - Weites Land

Review

Neben seiner Tätigkeit als “Bassmeister” bei ADVERSUS kümmert sich der deutsche Musiker Carsten Hundt bereits seit 2003 zusätzlich noch um sein Soloprojekt LAMBDA. Nach langer Schaffensphase erscheint allerdings erst jetzt das Debütalbum dieses Projekts, auf dem den Hörer überwiegend harmonische und meditative Klanglandschaften erwarten. Im Mittelpunkt steht dabei stets der Kontrabass, dem Carsten Hundt immer wieder verblüffende und vielseitige Töne entlockt, ohne dabei jedoch auch nur irgendein Gefühl von Aufgeregtheit aufkommen zu lassen. Eine Atmosphäre von Ruhe & Entspannung zieht sich durch das komplette Album, immer wieder fühlt man sich dabei auch auf einer Zeitreise durch die Epoche des Barock und der Renaissance. Ergänzt werden die Kontrabass-Töne von einer sanften Elektronik, die sich förmlich an das im Mittelpunkt stehende Instrument anschmiegt, und somit den meditativen Charakter von “Weites Land” noch zusätzlich verstärkt.

Hinter jedem der 14 Stücke scheint eine Geschichte zu stecken, so besitzt beispielsweise “Geheimnisvolle Begegnung” einen eher mystischen Charakter, wohingegen “Android” ein verhältnismäßig fast schon leichtmütiges Stück ist. Leider gibt das Booklet keinerlei Einblick in die Gedankenwelt von “Weites Land” – so bleibt es dem Hörer selbst überlassen, welche Bilder vor dem geistigen Auge beim andächtigen Lauschen der Klänge entstehen.

“Weites Land” ist ein Album zum Träumen und Entspannen, das vor allem für Leute geeignet ist, die ein offenes Ohr für Ambient und Klassik haben, gleichzeitig aber auch etwas experimentelleren Klängen nicht abgeneigt sind.

Shopping

Lambda - Weites Landbei amazon9,01 €
28.01.2011

Shopping

Lambda - Weites Landbei amazon9,01 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 29266 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare