Dimmu Borgir
... räumen norwegischen Grammy ab!

News

DIMMU BORGIR haben für ihr 2003er Album „Death Cult Armageddon“ den Spellemannsprisen, das norwegische Pendant zum Grammy, in der Kategorie „Metal“ gewonnen. Die Zeremonie, die am Samstag, dem 28. Februar stattfand, wurde live im norwegischen Fernsehen übertragen. Ein Bild der Band bei der Entgegennahme der Trophäe gibts hier: (Link) Weitere Nominierte im Bereich „Metal“ waren Enslaved für ihr Album „Below The Lights“ und Old Man’s Child für „In Defiance Of Existence“.

Galerie mit 26 Bildern: Dimmu Borgir - European Tour 2020 in Hannover
Quelle: Blabbermouth
01.03.2004

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32612 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare