Gotthard
Pressekonferenz zu Steve Lees Tod

News

Nach dem tragischen Unfalltod von GOTTHARD-Sänger Steve Lee haben die verbliebenen Bandmitglieder gestern eine Pressekonferenz in Zürich gegeben. Mit dabei war auch Steves Lebensgefährtin Brigitte Voss-Balzarini. Am Nachmittag des 5. Oktober war Steve Lee auf der Interstate 15 zwischen Las Vegas und Mesquite mit ihr und weiteren Freunden auf einer Motorradtour unterwegs, als bei einem Zwischenstopp der Anhänger eines nahenden LKW in die parkenden Motorräder raste und eines davon auf den Sänger schleuderte. Steve Lee starb noch am Unfallort.

„Ich habe wenige Sekunden vor dem Unfall noch direkt neben Steve gestanden“, erinnert sich Voss-Balzarini. „Dann bin ich um das Motorrad herum, um meine Regenbekleidung anzuziehen und war dabei mit dem Blick zum Boden gerichtet, als das Motorrad auf Steve geschleudert wurde. Der Luftstoß von Steve hat mich dabei ebenfalls erfasst und von dem Motorrad weg gerissen. Hätte er das nicht getan, wäre die schwere Maschine direkt auf meine Beine gefallen. Seitdem beschäftigt mich ständig die Frage, ob es der Luftdruck war oder Steves Seele, die mich zur Seite hat fallen lassen und die mich womöglich vor einer Querschnittslähmung bewahrt hat.“

Steve habe direkt in der Mitte der Reisegruppe gestanden, so Bassist Marc Lynn. Alle anderen 21 Teilnehmer hätten sich unmittelbar um ihn herum aufgehalten. Es wäre daher umso unfassbarer, dass die Maschine ihn so direkt getroffen hätte, während alle anderen unverletzt blieben. „Steve hat kein Wort von sich gegeben, es hat ihn einfach getroffen“, beschrieb Lynn weiter. „Uns fehlen immer noch alle Worte. Für uns ist es unerklärlich, dass ausgerechnet Steve derjenige von uns war, der gehen musste.“

Zum genauen Unfallhergang ermittelt derzeit noch immer die Polizei vor Ort. Über den LKW-Fahrer sagte Brigitte Voss-Balzarini: „Wir haben dort einen jungen, verzweifelten Mann erlebt. Er wollte sich unter Schock das Leben nehmen, wovon ich ihn abhalten konnte. Die Tatsache, dass er nun mit der Last weiterleben muss, zum ungewollten Mörder geworden zu sein, hat mich dazu bewogen, ihn zu umarmen und ihm zu verzeihen.“

Steves Leichnam wurde gestern in die Schweiz überführt. „Es war für mich das Schlimmste, den anderen Bandkollegen wieder unter die Augen zu treten“, beschrieb Marc Lynn. „Es ist das erste Mal in der Bandgeschichte, dass wir nach Hause kamen und einer von uns fehlt.“

Wie es mit GOTTHARD weitergehen wird, ist derzeit unklar. Am Sonntag, den 17. Oktober findet ab 10 Uhr auf dem Gotthard am Hospitz eine öffentliche Trauerfeier statt.

Die Trauer schlägt in der Schweiz hohe Wellen: Neun Singles und sechs Alben stiegen diese Woche erneut in die Schweizer Top 100 Charts ein.

Galerie mit 18 Bildern: Gotthard - Knock Out Festival 2014
Quelle: Nuclear Blast
14.10.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32617 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Gotthard auf Tour

08.01.21Gotthard - Live 2021Gotthard und MagnumGasometer, Wien
11.01.21Gotthard - Live 2021Gotthard und MagnumCarlswerk Victoria, Köln
12.01.21Gotthard - Live 2021Gotthard und MagnumStadthalle Singen, Singen
Alle Konzerte von Gotthard anzeigen »

Kommentare