Helangår
Statement zur Zukunft der Band

News

Nachdem man von den progressiven HELANGÅR lange nichts gehört hatte, melden diese sich nun mit einem Statement zur Zukunft der Band zurück:

„Es war in letzter Zeit ziemlich ruhig um uns geworden, das bedeutet aber nicht, dass sich im Hintergrund nichts getan hat. Es tut immer noch weh, aber es gab keine andere Möglichkeit: Nico hat die Band leider verlassen. Er bekam das lang ersehnte Angebot einer Schauspielschule in Köln, was uns natürlich alle gefreut hat, eine weitere Betätigung in der Band aber leider unmöglich macht! Nach über 7 Jahren gemeinsamen Musizierens in verschiedenen Projekten trennen sich jetzt unsre Wege und wir wünschen ihm nur das Allerbeste.

Da wir aufgrund von Nicos Ausstieg und einer zunehmenden beruflichen/studienbedingten Belastung von uns (Johannes und Florian Fuß) die Arbeit der Band grundlegend neu konzipieren mussten, haben wir beschlossen, das nächste Album vorerst zu zweit anzugehen und bis auf Weiteres auf Auftritte zu verzichten. Da Lisa ab August ihre Offiziersausbildung auf den Meeren dieser Welt und ihr Studium bei der Bundeswehr in München beginnen wird, ist auch bei ihr leider zeitlich nicht mehr genügend Freiraum für Helangår übrig geblieben.

Die Aufnahmen von neuem Material gehen im eigenen Studio gut voran, sodass wir den dritten Streich aus dem Hause Helangår Ende April veröffentlichen werden. Artwork und Tracklist werden rechtzeitig bekannt gegeben.“

Mehr zu der Band findet Ihr auf der offiziellen Website oder bei Myspace: (Link), (Link)

Quelle: Helangår
14.01.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare