Krypteria
zollen dem "Canon Rock" Tribut

News

KrypteriaNachdem das neue KRYPTERIA-Album „All Beauty Must Die“ ziemlich erfolgreich gechartet ist (Platz 24 immerhin) und die Band dem BVB eine Meisterhymne gezimmert hat, nutzt sie jetzt die Zeit bis zu den diesjährigen Festivals und ihrer im Herbst startenden Asien/Deutschland/Südamerika-Tour für eine etwas ungewöhnliche Idee ihres Gitarristen Chris Siemons.

Chris hat ungefähr ein halbes Jahr lang an einer Gitarrennummer geschraubt, auf die er im Internet aufmerksam geworden war, und seine Bandkollegen genötigt, diese mit ihm aufzunehmen. Der „Canon Rock“ basiert auf der Komposition des „Kanon in D-Dur“ von Johann Pachelbel (1653 -1706) und ist im Arrangement des taiwanesischen Gitarristen JerryC zu einer wahren youtube-Sensation geworden. Der „Canon Rock“ gilt mit mehr als 90 Millionen Views als eines der meistgesehen Videos auf youtube.

Das spektakuläre Gitarrenarrangement des Kanon von Pachelbel hat Chris inspiriert, dieses Stück in vielen Stunden zu erarbeiten. Letztendlich hatte die Band so viel Spaß bei den Aufnahmen, dass sie sich entschied, den Song als eigene Version zu veröffentlichen. Im Folgenden posten wir Euch einmal das Original von JerryC und im Anschluss die KRYPTERIA-Version. Die ist bei iTunes übrigens käuflich.

 

 

Quelle: Absolut Promotion
26.07.2011

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34263 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare