Krypteria - My Fatal Kiss

Review

„My Fatal Kiss“ nennt sich der neueste Output der gemischten Truppe von KRYPTERIA. Die Band stand ja immer schon für guten, eingängigen, aber nicht wirklich innovativen Gothic Metal, von daher gibt es auch dieses Mal wieder Altbewährtes zu berichten, denn die deutsch-koreanische Combo hat sich keinen Deut geändert. Was die einen vielleicht als schlecht und uninspiriert auffassen, dürfte bei den anderen, also wahrscheinlich den Fans der letzten Scheibe, für Freudensprünge sorgen, denn die Jungs und das Mädel ziehen ihren erfolgreichen und auch durchaus überzeugenden Kurs konsequent fort. Um einen fatalen Kuss handelt es sich bei dieser Platte also definitiv nicht.

KRYPTERIA bieten einmal mehr eine gelungene Mischung aus traditionellem Gothic Metal der Marke WITHIN TEMPTATION (nur ohne den feenhaften Gesang!) und eingängigen und nach vorne gehenden Rock-Melodien, die vor allem durch die grandiose Stimme der Fronterin Ji-In Cho getragen werden. Die Palette der Songs auf „My Fatal Kiss“ reicht von rockenden Stampfern („Ignition“), über poppige Rock-Nummern (der Titeltrack) bis hin zu balladesken Momenten, die aber immer wieder von gutklassigen Gitarrensoli und härteren Passagen unterbrochen werden („Why…“). KRYPTERIA haben mit ihrem neuen Album die perfekte Symbiose ihres Genres gefunden. Fans von NIGHTWISH, WITHIN TEMPTATION und Co. dürfte diese Platte mit Sicherheit gefallen. Vor allem die tollen Keyboard-Läufe wissen zu gefallen, ohne dabei kitschig und abgedroschen zu klingen. Klar, besonders innovativ ist „My Fatal Kiss“ nicht, doch das will es auch gar nicht sein. KRYPTERIA wollen mit eingängigem Gothic überzeugen und genau das gelingt ihnen auch.

„My Fatal Kiss“ bietet symphonisches, teils poppiges Material, das einerseits sicherlich seine Hörer finden wird, andererseits einige auch abschrecken wird. Abschließend bleibt eigentlich nur zu sagen, dass KRYPTERIA-Fans eine tolle Scheibe geboten bekommen. Für alle, die schon vor dieser Veröffentlichung nichts mit der Band anfangen konnten, werden auch hiermit nicht bekehrt werden, so viel steht schon einmal fest. Wie gesagt – nichts wirklich Neues, doch überzeugendes Eingesessenes!

Shopping

Krypteria - My Fatal Kiss (Special Edition im Digipack inkl. 2 Bonustracks)bei amazon13,48 €
14.08.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'My Fatal Kiss' von Krypteria mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "My Fatal Kiss" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Krypteria - My Fatal Kiss (Special Edition im Digipack inkl. 2 Bonustracks)bei amazon13,48 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare