Liquid Visions
Schwimmen in psychedelischen Klängen ...

News

Die Berliner Psychedelic-Rockband Liquid Visions wurde im Herbst 1994 gegründet. Im Laufe der Jahre entwickelten sie sich immer mehr zur multimedialen Band. Ein Bestandteil ist die Lightshow, die an die Acid- Lightshows der späten sechziger Jahre in San Francisco oder London erinnert. Liquid Visions werden dabei meist von Freshlight unterstützt, bei denen Öl-Op-Art und Diaprojektoren zum Einsatz kommen.Seit Mai 2000 tanzt Katja Wolff, alias WolfKat, die vor jedem Konzert von Kiryk mit UV-Farben bemalt wird, im Schwarzlicht, zu den psychedelischen Klängen der Band.Liquid Visions spielen live selten unter zwei Stunden, zudem können noch spontane Improvisationen entstehen. 1998 wurde die erste LP veröffentlicht, die jedoch schon 1995 aufgenommen wurde. Auf Grund der guten Musik und des aufwendigen Optik-Covers, welches jeden sofort faszinierte, war die Platte schnell ausverkauft.2000 erschien die zweite LP „Endless Plasmatic Childhood Overdose“, die inzwischen ebenfalls ausverkauft ist.Nun erscheint also das dritte Liquid Visions-Album, das in der Besetzung Hans-Peter Ringholz (Gesang, Gitarre, E-Sitar), Kiryk Drewinski (Gesang, Gitarre, Orgel, Artwork), Chris Schwartzkinsky (Drums, Percussion), Dave Schmidt (alias Sula Bassana, die erste Solo-Platte ist gerade erschienen, Bass, Fender-Rhodes, Mellotron) und WolfKat (Theremin, Tanzperformance) eingespielt wurde. Ein Album, das den Brückenschlag von den Endsechzigern ins 21.Jahrhundert auf bemerkenswerte Weise bewältigt. Schublade: Berlins Psychedelic-Rockband Nr.1! Heftiger Garagen-Fuzz-Rock (mit Stoner und Westcoast einflüssen) wechselt sich mit hirnerweichenden Space-Trips ab. Die mindblowing Lightshow gibt einem den Rest.

Quelle: Hardbeat Propaganda
30.11.-0001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32249 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare