Mercury Tide
Dirk Thurisch auf anderen musikalischen Pfaden !

News

MERCURY TIDE feat. Dirk Thurisch (Angel Dust), Anders Iwers (Tiamat), Stefan Gemballa (Flowing Tears, Red Aim) Während es zur Zeit etwas still um Angel Dust ist wandelt Sänger Dirk Thurisch mit MERCURY TIDE auf anderen, sehr persönlichen musikalischen Pfaden. Während Dirk nicht nur den Gesang, sondern auch die Gitarren übernommen hat, rekrutierte er ein exzellentes Line-Up für Why?, das am 25. August 2003 europaweit in den Läden stehen wird: Neben dem Keyboarder Dennis Riehle finden sich Anders Iwers von Tiamat am Bass und Stefan Gemballa von Flowing Tears und Red Aim an den Drums. „Die Musiker passen musikalisch und menschlich genau zu mir“, lobt Dirk seine Mitstreiter. „Die Zusammenarbeit mit so guten Musikern hat mir sehr viel Spaß gemacht.“ Aufgenommen und produziert wurde Why? in den Woodhouse Studios in Hagen von Siggi Bemm und unter tatkräftiger Mithilfe von Dennis Koehne. Zu den musikalischen Einflüssen befragt erklärt Dirk: „Sie kommen aus verschiedenen Richtungen: Rock, Metal, Grunge, Gothic, aber auch Pop.“ Insofern kommt die Coverversion von Stings „Russians“ nicht mehr so überraschend. Textlich stand Dirks Leben Pate: „Die Songs wurden meistens nachts geschrieben. Viele entstanden aus den alltäglichen Dingen im Leben und wurden aus dem Bauch heraus geschrieben. Deshalb hänge ich sehr an diesem Album und stehe voll dahinter.“

Quelle: Century Media
22.06.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33514 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare