Summer Breeze
Neuerungen beim Warm-Up Wednesday

News

Summer Breeze

Das SUMMER BREEZE Open Air 2014 wartet beim mittlerweile traditionellen Warm-Up Wednesday mit einigen Neuerungen auf: Durch die Neustrukturierung des Camel Stage-Programmes, das mehr Augenmerk auf den Underground legen soll, fällt ab sofort der New Blood Award weg, weswegen sich die wie gewohnt im Zelt stattfindende Nuclear Blast Labelnight um zwei Bands verlängert. Mit den letztes Jahr schon vom Publikum abgefeierten TRAGEDY wird noch ein absoluter Party-Höhe- und gleichzeitig auch Schlusspunkt für den Warm-Up Wednesday gesetzt.

Das Mittwochs-Programm auf der Camel Stage besteht aus zwei bekannten Größen:
Die BLASMUSIK ILLENSCHWANG wird – wie in den letzten Jahren auch – das SUMMER BREEZE Open Air 2014 im wahrsten Sinne des Wortes “schwermetallisch” eröffnen, bevor die Stromgitarren im Zuge des Riot Of The Underground, der 2013 Premiere feierte, erstmals so richtig braten dürfen.

Hier das komplette Programm des Warm-Up Wednesday (13.08.2014) im Überblick:

BLASMUSIK ILLENSCHWANG (Camel Stage) – (14:00 – 15:00)

Nuclear Blast Labelnight (Party Stage) – (16:00 – 01:30)
DEATH ANGEL
ORCHID
GRAND MAGUS
ENFORCER
DECAPITATED
LOST SOCIETY
THE VINTAGE CARAVAN

Riot Of The Underground (Camel Stage) – (16:45 – 02:00)
PENTAGRAM CHILE
EREB ALTOR
MY SLEEPING KARMA
HAMFERD
BODYFARM
CARNAL GHOUL
TENSIDE

TRAGEDY (Party Stage) – (02:00 – 03:00)

Die Veranstalter weisen darauf hin, dass es für den Warm-Up Wednesday, der komplett ohne Bandüberschneidungen auskommt, keine Tagestickets geben wird. Somit ist dieser Tag den Gästen vorbehalten, die im Vorverkauf ein Ticket für das gesamte Festival erstanden haben.

Quelle: Summer Breeze
25.03.2014

- Dreaming in Red -

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33353 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare