The Very End
Neuer Plattenvertrag und VÖ

News

THE VERY END haben einen Vertrag mit SPV Records unterzeichnet. Das neue Album „Mercy & Misery“, welches mit Waldemar Sorychta (u.a. SENTENCED, SAMAEL) produziert wurde, wird voraussichtlich am 14.01.2011 veröffentlicht.

Galerie mit 21 Bildern: The Very End - Live in Oberhausen 2022
Quelle: The Very End
17.08.2010

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 35366 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

The Very End auf Tour

04.05. - 06.05.23metal.de präsentiertHell Over Halen 2023 (Festival)U.D.O., Ensiferum, Nachtblut, Crystal Viper, Suicidal Angels, Clear Sky Nailstorm, Soul Grinder, Aeon Of Disease, Ost+Front, Rise Of Kronos, Macbeth (DE), Against Evil, The Very End, Asenblut, Storm Seeker, Night Laser, Sector, Rapture (DE), Pentastone, Battlesword, Elvenpath, Mystigma, Persona, D-Wall, Chaos Path und TanzwutHell Over Halen e.V., Halen

Kommentare