Wacken Open Air
WICHTIG - Anreise erst ab Dienstag möglich

News

Wacken Open Air

Aufgrund des überdurchschnittlich großen Niederschlages ist eine Anreise beim diesjährigen Wacken Open Air vor Dienstag, den 31.7. nicht möglich. Um für die Fans aus aller Welt einen reibungslosen Festivalablauf zu gewährleisten, ist der Veranstalter hier dringend auf Eure Kooperation angewiesen.

Die Flächen sind momentan komplett durchnässt und es ist NICHT möglich, diese mit Kraftfahrzeugen zu befahren. Leider ist auch für das Wochenende weiterer Regen angesagt.

Um das Campen am Fahrzeug zu ermöglichen und bestmögliche Campingflächen zu bieten, arbeitet das gesamte Team mit Hochdruck an der Entwässerung, um die Flächen für den Festivalstart bestmöglich zu präparieren. Die Wetteraussichten für die Festivalzeit sind besser, aber jeder Tag zählt, um die Flächen abtrocknen zu lassen, damit diese der Festivalzeit standhalten. Das beinhaltet aber, dass die Campingflächen so lange wie möglich in Ruhe abtrocknen können und nicht befahren oder betreten werden! Ansonsten kann es passieren, dass campen und parken getrennt werden müssen.

Der Veranstalter bittet die Gäste wenn möglich mit Bahn und Bus bequem und sicher anzureisen. Infos zur Anreise mit Bus und Bahn können im Internet auf dem extra geschaffenen Anreiseportal eingesehen werden.

Also, gönnt Euch noch ein bis zwei Nächte im eigenen Bett, stimmt Euch mit dem Podcast von Harry Metal ein und ab Mittwoch heisst es für uns alle

Faster:Harder:Louder – See you in Wacken Metalheads – Rain or Shine!!!

Quelle: Wacken Open Air
28.07.2012

Ressortleitung Fotografen, Galerien | Akkreditierungen, Präsentationen

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32639 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare