Antipeewee - Infected By Evil

Review

Galerie mit 10 Bildern: AntiPeeWee - Skate Metal Fest 2016

KURZ NOTIERT

Die Lovecraft-Liebhaber von ANTIPEEWEE legen mit „Infected By Evil“ bereits ihre dritte Platte vor. Musikalisch bewegen sie sich immer noch in ähnlichen Gewässern wie ihre ebenfalls aus Bayern stammenden Kollegen DUST BOLT. Deren Sänger Lenny liefert dann auch gleich noch ein cooles Feature im Titeltrack des Albums ab. Für „Infected By Evil“ haben ANITPEEWEE den Crossover-Anteil in ihrem Thrash ein wenig zurückgefahren. Mehr EXODUS, weniger NUCLEAR ASSAULT ist das Motto der bisweilen recht komplexen Songs. Der Gangshout-Faktor ist allerdings immer noch auf elf gedreht, wodurch so mancher Refrain verdammt catchy daher kommt. An der Instrumentalfront gibt’s ebenfalls nix zu meckern. Insbesondere die Gitarrenleads sind äußerst stark und überraschen mit einem hohen melodischen Einschlag, der im Thrash alles andere als selbstverständlich ist. Noch dazu ist das Ganze druckvoll produziert. ANTIPEEWEE liefern mit „Infected By Evil“ sicherlich keine Revolution vor, dafür aber ein durchweg unterhaltsames Genre-Werk.

Shopping

Antipeewee - Antipeewee Infected by evil CD Standardbei EMP13,99 €bei amazon15,99 €
22.06.2018

"Irgendeiner wartet immer."

Shopping

Antipeewee - Antipeewee Infected by evil CD Standardbei EMP13,99 €bei amazon15,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30095 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare