Kein Cover

Casket - Emotions... Dream Or Reality

Review

Das hätte alles so schön werden können: Gothic Rock mit einigen Metal-Anleihen, größtenteils ruhig, aber auch manchmal etwas flotter, weiblicher Gesang, das Übliche halt. Musikalisch liefert diese Band astreinen Stoff ab, auch wenn einiges noch etwas vorhersehbar und identitätslos klingt. Auch sind die Vorbilder klar: Hier standen Bands wie zum Beispiel The Gathering Pate und diese Band hier geht sogar teilweise noch poppiger ans Werk. Nicht daß das schlimm wäre, im Gegenteil, an sich ist die Musik eine ruhige Angelegenheit, wenn man mal ausspannen will und sich mal nicht grad die Lauscher mit Black oder Death Metal zupfeifen will. Zugegeben, den erstes Song („Way To Happiness“, sollte den Rock-Hard-Sampler Besitzern bekannt sein) empfinde ich als belanglos und auch die Stimme von Karin Trapp ist nicht gerade außergewöhnlich, dennoch erträglich. Aber, und hier kommt das große Manko: Der männliche Gesang ist unter aller Sau! Hätte der Sänger (???) sich auf das Grunzen konzentriert (wie bei dem Song „Life-Elixir“, für mich das Highlight und der Anspieltip dieser Platte!), wäre die Sache nicht so schlimm gewesen, aber schon beim zweiten Song „Emotions…“ (welcher einen starken Chorus hat) versucht er tief zu singen, was als absolut mißlungen notiert werden kann. Auch ist die Produktion des Gesangs nicht gerade übermäßig. Der Verursacher dieser Geräusche klingt eher als hätte man ihn in den Keller gesperrt (zurecht will man meinen!). Als wäre dies nicht schon genug schluchzt der gute Mann uns bei „…Dream Or Reality“ etwas vor. Entweder weint er über seinen neuen Wohnsitz (die armen Ratten im Keller) oder er hat zuviel My Dying Bride gehört. Aber die genialen Heul Vocals von Aaron kann man halt nicht kopieren und so klingt unser Sangesbarde eher nach einem kleinen Kind, dem sein Lutscher mutwillig entfernt wurde. Die Band würde sich einen großen Gefallen tun, indem sie den Sänger nur grunzen oder überhaupt weg lassen und der Sängerin mehr Freiraum geben würde! Dann könnte diese Band durchaus eine rosige Zukunft haben…

18.01.1997

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32061 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare