Dead Flesh Fashion - Thorns

Review

Drei Jahre nach „Anchors“ und der Split mit WAR FROM A HARLOTS MOUTH kommen die deutschen Hardcore-Sludger DEAD FLESH FASHION zurück auf die Bühne und präsentieren uns mit „Thorns“ ihren neuen Longplayer.

Gleich nach dem ersten Durchlauf fällt auf, dass sich die Band musikalisch auf exakt demselben Weg befindet, den „Anchors“ bereits vorgegeben hat. Schwere Sludge- und Core-Sounds ballern durch die Boxen und werden ab und an durch heftige, donnernde Parts ergänzt, die man heutzutage dem weiten Subgenre Post-Metal zuordnet. Das wüste, anhaltende und niederschmetternde Geschrei des Sängers setzt der Musik die Krone auf und zeigt auf, dass DEAD FLESH FASHION keine Lust auf einfühlsame Momente und zerbrechliche Sounds haben. Auf „Thorns“ wird alles niedergeholzt und zerschrotet, was sich in den Weg stellt. Geballte Kraft wird zusammengerafft und in insgesamt neun heftigen Eruptionen wiedergegeben.

Mir persönlich gefällt die Musik von DEAD FLESH FASHION, auch wenn ich im gleichen Atemzug sagen muss, dass die durchgängige Bolzerei mitunter recht schnell ermüdend wirken kann, wenn man nicht gerade für eine Vollbedienung aufgelegt ist. Insgeamt muss ich auch kritisieren, dass der musikalische Sprung von „Anchors“ zu „Thorns“ sehr klein ist. Keine Frage, Musiker müssen sich nicht mit jedem Alben neu definieren und ich selbst mag es sehr, wenn eine Band ihrer Linie treu bleibt und somit den Wiedererkennungswert steigert; dennoch mag ich es auch, wenn kleine aber feine Nuancen ergänzt werden und sich getraut wird, innerhalb der gesteckten Grenzen das Mögliche auszuschöpfen. Das vermisse ich hier ein wenig. Ansonsten ist „Thorns“ eine gute Empfehlung für alle Sludge-/Core-/Post-Baller-Fanatiker.

13.03.2011

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Thorns' von Dead Flesh Fashion mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Thorns" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33514 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare