Deathwork - Evolve To Extinguish

Review

DEATHWORK wollen alles und damit im Moment noch ein wenig viel. Die italienische Band spielt eine Mischung aus räudigem Old School-Thrash und technischem Death Metal, die an sich gut reinläuft. Die Musiker sind spielerisch voll auf der Höhe, die schneidenden Riffs fräsen sich schön in den Schädel, und der brutale Grunzer kann auch ein paar Akzente setzen.

Das Songwriting selbst ist indes noch ausbaufähig. Die Songs sind voll gepackt mit zig Riffs, Ideen, Lead-Breaks und kranken Melodien, oftmals aber noch nicht perfekt arrangiert. Es fehlt einfach der Ohrwurmcharakter.

Dabei sind die Zutaten eigentlich alles andere als schlecht. Die Thrash-Roots dürften bei räudigen Bands wie alten KREATOR, SODOM, DESTRUCTION, SEPULTURA oder den DEATHWORK-Landsleuten NECRODEATH liegen. Vermischt wird das derbe Geballer mit Death Metal-Anteilen und technischem Riffing der SARCOFAGO-, MORBID ANGEL-, PESTILENCE-, DEATH- und SADIST-Kategorie. Somit kann man der Musik zum einen Vielfältigkeit attestieren und zum anderen der Band durchaus eine eigene Identität zu gestehen.

Der dünne Sound ist zumindest transparent und für eine Eigenproduktion durchaus annehmbar. Einige Breaks und Riffs können auch jetzt schon das Prädikat „Weltklasse“ für sich beanspruchen, das muss nur noch über die gesamte Distanz der Stücke klappen. Nichtsdestotrotz ein interessantes Stück Musik, das sich seine Punktzahl auch ohne Exotenbonus absolut verdient hat, nicht zuletzt durch seinen rohen Charme.

10.01.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Evolve To Extinguish' von Deathwork mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Evolve To Extinguish" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34164 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare