Die Verbannten Kinder Evas - In Darkness Let Me Dwell

Review

Hier haben wir also das nunmehr dritte Album der österreichischen Formation Die Verbannten Kinder Evas. Der Wechsel der Sängerin hat der Formation eigentlich nicht geschadet, wie man vielleicht hätte annehmen können, im Gegenteil: Klang man auf den beiden Vorgängern noch etwas wirr und richtungslos so scheint man jetzt endlich seinen Weg gefunden zu haben. Bombastische Songstrukturen, epische Keyboardteppiche und die schönen Stimmen von Richard und Tania machen dieses Album zu mehr als nur einem weiteren Release auf diesem überfüllten Markt: Die Musik erkundet die tiefsten Emotionen, wandert durch nie zuvor gesehene Traumlande und hinterläßt den Hörer mit der Sehnsucht nach dem Unerreichbaren, mit dem Wunsch nach der Wirklichwerdung des Traums. Romantisch, aber zu keinem Zeitpunkt seicht, bietet man Neoklassik, die mit Leichtigkeit an die sehr hoch angelegte Latte der Labelkollegen von Dargaard heranreicht. Die Melancholie dieser Platte ist nicht mit Worten zu fassen, jeder Leser ist jedoch hiermit herzlich eingeladen die eigenen Träume mit Hilfe von In Darkness Let Me Dwell zu erfassen.

19.11.1999

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'In Darkness Let Me Dwell' von Die Verbannten Kinder Evas mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "In Darkness Let Me Dwell" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32628 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Die Verbannten Kinder Evas - In Darkness Let Me Dwell

  1. Mabruk sagt:

    Ich kenne das neue Album zwar noch nicht, aber jeder der auf düster Romantische Bombastisch angehauchte Musik steht, muß das zweite Album von DVKE einfach besitzen. Auch Live kommen die Super gut und verleiten Euch ins Reich der Träume. Bin sehr gespannt was mich auf dem neuen Album erwartet, das Review klingt zumindest sehr vielversprechend. Gruß Mabruk

    10/10