Hämatom - Alte Liebe Rostet Nicht

Review

Galerie mit 16 Bildern: HÄMATOM Album Release Tour 2018 - live in Hamburg

Mit “Alte Liebe Rostet Nicht“ geben HÄMATOM einen ersten Vorgeschmack auf ihr neues Album “Keinzeitmensch“. Neben dem Titeltrack und einem Remix desselben sind die zwei exklusiven Songs “Von Der Wiege Bis Zum Grabe“ und “Fürchte Dich Nicht“ enthalten, die die EP abrunden.

Der Titelsong “Alte Liebe Rostet Nicht“ ist ein echter Ohrwurm geworden und macht richtig Laune auf die neue Scheibe. Die Franken verbinden hier gekonnt im Metal verwurzelte harte Gitarren mit einer sehr eingängigen Melodie und einem sofort zum Mitsingen animierenden Refrain.

Die beiden Non-Album-Tracks können das Niveau nicht ganz halten (und sind ja vielleicht gerade deswegen nicht auf dem regulären Album gelandet?), aber zumindest das abwechslungsreiche, thrashige “Von Der Wiege Bis Zum Grabe“ geht (trotz des vor Wir-gegen-alle-Pathos triefenden Textes) voll in Ordnung, während das etwas ruhiger gehaltene “Fürchte Dich Nicht“ doch musikalisch ein wenig zu sehr Deutschrock-Standardkost liefert.

Der grauenhafte Remix des Titeltracks ist dahingegen völlig unnötig und in meinen Augen nur eine Ladung Elektroschrott. Aber wers mag…

Fazit: Macht Lust auf mehr, die Zielgruppe sollte auf jeden Fall ein Ohr riskieren!

26.09.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30029 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Hämatom auf Tour

30.08. - 02.09.18Werner - Das Rennen 2018 (Festival)Fury In The Slaughterhouse, Torfrock, Doro, Stahlzeit, Hämatom, Rose Tattoo, Russkaja, Knorkator, Flogging Molly, Mambo Kurt, Heavysaurus, Kaiser Franz Josef, D-A-D, Beyond The Black, Mr. Hurley & Die Pulveraffen, Tanzwut, Ohrenfeindt, John Diva & The Rockets Of Love, Serum 114, Bannkreis, The New Roses und Drunken SwallowsWerner - Das Rennen, Hasenmoor

Kommentare