HIM - Razorblade Romance

Review

Galerie mit 30 Bildern: HIM - Bang & Whimper - The Farewell Tour 2017

So, so, da haben es die Mannen um Ville Vallo also bis an die Spitze der deutschen Charts mit ihrer Langweilernummer „Join Me In Death“ geschafft. Zu befürchten war nun, daß das aktuelle Album vielleicht ähnlich viele Nullnummer enthalten würde…doch falsch gedacht. Ville Vallo ist einfach ein zu guter Songwriter, als daß das Album nur Lückenfüller enthalten würde. Sicherlich sucht man hier Tiefsinn und Komplexität vergebens, aber daß wird ja wohl auch niemand erwartet haben. Die Trällerliedchen gehen schnell ins Ohr und sind sehr dynamisch, was den Hörgenuß erhöht. Definitive Hits sind hier zuhauf vorhanden, allen voran der Opener „I love you“, das geniale „Right Here In My Arms“ und das bitter-süße, melancholische „Bury Me Deep Inside Your Heart“. Einigen werden die Liedchen zu seicht oder belanglos sein, doch man spürt immer einen Abgrund hinter der Fassade, der diesen Songs eine gewisse Kraft gibt. Sicherlich dennoch eine gute Platte für den kommenden Frühling und einfach ideal zum gedankenlosen Dahintreiben. Übrigens ist die Buchstabenkombination „Love“ inflationäre 18 mal im Booklet zu finden. True Love Metal indeed.

Shopping

Him - Razorblade Romance [Remasteredbei amazon14,93 €
20.02.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Razorblade Romance' von HIM mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Razorblade Romance" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Him - Razorblade Romance [Remasteredbei amazon14,93 €
Him - Razorblade Romance/Deep Shadows & Brilliant Highlibei amazon3,10 €
Him - Razorblade Romance by Him (2000-01-24)bei amazon21,99 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32997 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

4 Kommentare zu HIM - Razorblade Romance

  1. Skye sagt:

    seid gegrüßt! ich sage nur eins greatest lovesongs war bedeutend besser als razorblade romance,nicht nur wegen der härte..aber RR geht schon leicht in den POP über…und das wollen wir hier auf ner metal page nicht so stehn lassen. adios Skye

    7/10
  2. Skye sagt:

    aja kommt ein bisserl spät das kommentar…aber man wird ja sehen was uns das "neue" album verschafft!

    5/10
  3. Counterforce sagt:

    Eigentlich hatte mir immer vorgenommen über diese Platte abzulästern. Aber eigentlich ist das hier amtlich was sie abgeliefert haben. Es ist halt was es sein soll: seichte Rock-Musik. Leider stellenweise erschreckend belanglos. Die Ecken und Kanten der "Greatest Lovesongs" sind hinweggefegt; übriggeblieben ist eine Mischung aus A-Ha und Billy Idol. Okay, A-Ha können Songs schreiben und Billy Idol ist ein begnadeter (wenn auch oft peinlicher) Selbstdarsteller. Aber selten hat mich eine CD so gelangweilt. Von daher ist der TEENITUS (ein ständiges Kreischen im Ohr) was die Band sich verdient hat.

    5/10
  4. Anonymous sagt:

    Ein treffendes Review, HIM sind nämlich gar net so übel, wie sie gerne gemacht werden… nur "Join me" fand‘ ich schon immer zum Kotzen… Scheiss-Lied.

    8/10