I The Unlord - I The Unlord

Review

Deutschland bringt immer noch neue Metalcore-Bands hervor! Die neueste Kombo ist I THE UNLORD, bei der Tobias Buck von den Münsteranern NEAERA und ex-DEADLOCK Bassist Tom Huschka mitwerkeln. Allerdings klingt das hier nicht all zu sehr nach NEAERA und Melodic Death Metal.

Als Einflüsse geben die Jungs CROWBAR, DISEMBODIED, MORBID ANGEL und THE ACACIA STRAIN an. Dass man es hier also nicht mit melodiöser Gitarrenarbeit zu tun hat, ist also schon vor dem ersten Eindruck klar. I THE UNLORD produzieren hier ein fies knurrendes Monster, welches anscheinend auf nichts mehr Lust hat und nur noch beleidigt in der Ecke sitzt. Klar, besonders innovativ oder aufregend ist die ganze Kiste nicht, wenn man sich einigermaßen mit CROWBAR oder THE ACACIA STRAIN befasst hat. Breakdowns haben auch schon mehr zerstört als hier. Aber die konsequent düstere Stimmung kommt auf diesem Hassbatzen gut rüber.

Für eine Demo, die übrigens vom HEAVEN SHALL BURN Gitarristen Alexander Dietz im Rape Of Harmonies Studio produziert wurde, geht das alles klar, auch wenn man mit Buck nun wirklich jemanden im Boot hat, der was von anständigem Songwriting versteht.

09.05.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'I The Unlord' von I The Unlord mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "I The Unlord" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34159 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare