Impressions of winter - Iuturna

Review

Den Namen der Quellengöttin und Nymphe Iuturna ( Schwester des Rutulerkönigs Turnus ), die auch Namensgeberin der auf dem Forum Romanum entsprungenen Quelle, die wegen ihrer besonderen Heilkräfte berühmt wurde, war, trägt die neueste Veröffentlichung von Impressions of Winter. Archaische und mystische Stimmungen, wie sie auch der griechisch-römischen Sagenwelt, der Iuturna entspringt, eigen sind, transportieren dezente Perkussions, die schon immer dazu verleitet haben einen, in meinen Augen wagen, Vergleich zu Dead Can Dance zu ziehen, träumerische Klanglandschaften, die mitunter sanfte neoklassische Anleihen beinhalten und ein ausgewogenes Verhältnis weiblichen sowie männlichen Gesangs. Ein wenig eigenwillig ist allerdings der männliche Gesang, der von Andreas Waldura beigesteuert wird, denn dieser klingt immer ein wenig nasal und dadurch auch ein wenig affektiert. Der Iuturna entsprechend, zieren wunderschöne Landschaftsaufnahmen, die allesamt vom lebensspendenden Nass durchzogen sind, das Booklet der dritten Veröffentlichung von Impressions of Winter, welche durchaus überzeugen kann, aber für mein Empfinden die Qualität der ersten Stücke leider nicht über die gesamte Albumlänge halten kann.

Shopping

Impressions of Winter - Iuturnabei amazon6,89 €
12.02.2001

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Iuturna' von Impressions of winter mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Iuturna" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Impressions of Winter - Iuturnabei amazon6,89 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33130 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare