Mumakil - Behold The Failure

Review

Bei den Schweizern von MUMAKIL hat sich einiges getan seit ihrem Granatendebüt „Customized Warfare“. Nach dem Release folgten einige 7″- und Split-Veröffentlichungen u.a. mit MISERY INDEX, THIRD DEGREE, INHUME und BLOCKHEADS, und nachdem sie bereits an der Slimewave-Serie von Relapse teilnehmen durften, hat man in den USA sicherlich Blut geleckt.

Mit dem starken Label im Rücken der Band dürfen sich Grindcore-Liebhaber aus aller Welt auch sicher sein, dass MUMAKIL genau das bieten, was man von einer Relapse-Band erwartet: geballte Power!
Im Vergleich zum Vorgängeralbum wird kein Millimeter zurückgesteckt, ganz im Gegenteil. Schon nach den ersten Songs wird klar, dass MUMAKIL sich hier voll dem Highspeedgetrümmer verschrieben haben. Gab es auf „Customized Warfare“ noch deutliche Anteile von Groove, Midtempo und Breakdowns, so mussten diese auf der neuen Platte den unbarmherzigen Grindblasts weichen. Es gibt zwar noch kleine Verschnaufpausen in manchen Songs, doch der überwiegende Teil des Albums wird von purer Grindcoregewalt im Geschwindigkeitsrausch beherrscht.
Deshalb wird die Platte auch die Meinungen spalten. Während sich nun all jene Grindpuristen freuen dürfen, dass endlich die Hardcore-ähnlichen Elemente verschwunden sind, besteht beim anderen Hörerlager die Gefahr, dass sich hier der Eindruck von Eintönigkeit breit macht. Ein Album, dass wie ein ICE durch die Bahnhofshalle brettert.

Und trotzdem läuft es nicht auf stumpfes Geprügel hinaus, es sind immer wieder die kleinen Details, mit denen MUMAKIL Nuancen herausarbeiten. Zu den herausstechenden Songs gehören u.a. „I-Bomb“, „Barbecue in Bhopal“, „Mass Murder Institution“, „The Eye Of Wrath“ und „Without Grief“.

35 Minuten Vollbedienung, und nach wie vor attraktiv für alle, die ihre Nackenwirbel auch zu den Klängen von NAPALM DEATH, GADGET, NOSTROMO und NASUM strapazieren.

Shopping

Mumakil - Behold The Failure [Vinyl LP]bei amazon23,31 €
02.04.2009

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Behold The Failure' von Mumakil mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Behold The Failure" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Mumakil - Behold The Failure [Vinyl LP]bei amazon23,31 €
Mumakil - Behold the Failure +Bonusbei amazon20,00 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34614 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Mumakil - Behold The Failure

  1. bloodlust sagt:

    Absolutes Mörderteil. Brachialer gehts kaum noch. Stellt beispielsweise die neue Brutal Truth klar in den Schatten! Gesang und Produktion ohne Kompromisse. Trotz seiner Ultrahärte ist diese Kapelle in der Lage einiges an Abwechslung einzubringen. Grindcore vom feinsten.

    10/10