Nachtgeschrei - Promo 2006

Review

Galerie mit 21 Bildern: Nachtgeschrei auf dem Summer Breeze Open Air 2017

NACHTGESCHREI- Na, wer hätte da nicht eine hyperoriginelle Black-Metal-Band oder zumindest ein paar 16-jährige Baumknutscher erwartet? Ich wurde zumindest sehr überrascht, als ich die ersten Klänge der „Promo 2006“ vernahm.

Leider allerdings nicht positiv, denn statt 08/15 Black Metal bekam ich 08/15 Mittelalterrock. „Foppt den Dämon“ schien dabei musikalisch übermächtig Pate gestanden zu haben, denn der Einfluss gerade dieser Platte von SUBWAY TO SALLY ist mehr als offensichtlich.

Sehr beschwingt kommt die Musik dabei rüber, begleitet von einem maritim anmutenden Akkordeon, welches mich leider schon recht schnell nervt, ich weiß auch nicht, ich werde mit diesem Instrument nicht wirklich warm.

Die restliche Instrumente werden eher spärlich verwendet, meist in Form einfachen Riffings, gelegentlichem Akustikgeklimper und ruhigen, langsamen Drummings, ein Bass ist nicht vernehmbar.
Hinzu gesellt sich ein Sänger, der diesem Namen durchaus gerecht wird, beherrscht er sein Metier doch sehr gut. Der Haken an der Sache ist allerdings, dass er mich sehr an Reinhard Fendrich, gelegentlich sogar an das „Frühlingsfest der Volksmusik“ erinnert und somit leider recht wenig zu einer gewissen Melancholie beiträgt, die mir auf „Foppt den Dämon“ immer gut gefallen hat.

So dürfte diese Promo vielleicht für gelegentliche Auftritte auf dörfischen Mittelalterfesten reichen, vom großen Sprung oder Erfolg ist die Band aber meilenweit entfernt, da fehlt sowohl Klasse als auch Hitpotenzial.

13.04.2007

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Promo 2006' von Nachtgeschrei mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Promo 2006" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33401 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu Nachtgeschrei - Promo 2006

  1. Anonymous sagt:

    also ich kenne die band!! ich habe sie in gummersbach im valhalla live gesehn und seitdem bin ich eigentlich immer noch ziemlich begeistert. und diese \"schlechte\" cd hat nachtgeschrei immerhin zu gigs mit -apokalyptische reiter- -erik fish- -schelmish- und -subway to sally- verholfen. ich bin und bleibe nachtlärm-treu:o) allein weil die show klasse war und es hoffentlich bald mal das album gibt xD

    also alles in allem: das kommentar liegt grundsätzlich nicht so verkehrt, die cd ist nicht perfekt, nur irrt es sich und übertreibt in vielen gesichtspunkten. die cd entspricht einfach nicht der güte der band (der meister hat übrigens ein ziemlich ordentliches hitpotential:)

    9/10