Neolith - Izi.Im.Kurnu-Ki

Review

KURZ NOTIERT

Spielen können sie, die polnischen Musikextremisten NEOLITH – jedenfalls ist deren viertes vollständiges Album „Izi.Im.Kurnu-Ki“ ein mehr als sauber abgefeuertes Geschoss hoher Durchschlagskraft. Die Drums tackern gerade im Double-Bass-Bereich gern mal in Überschallgeschwindigkeit, und die Gitarren sägen ihre Rhythmusriffs so präzise, dass mehr als einmal der Name BEHEMOTH in den Sinn kommt. Allerdings interpretiert Keyboarder U (aka U. Reck aka Jerzy Głód) seine Rolle äußerst offensiv, und dadurch und durch seine Sounds gibt es auch einige Parallelen zu seiner anderen Band LUX OCCULTA – jedenfalls zu deren alten Alben. Warum „Izi.Im.Kurnu-Ki“ trotzdem keine Höchstwertung einfährt? Obwohl die Scheibe ordentlich drückt und cool ist, sucht man einen Übersong vergeblich. Dennoch: Um das Gehör gediegen freizupusten, taugt das Album allemal.

11.03.2015

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Izi.Im.Kurnu-Ki' von Neolith mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Izi.Im.Kurnu-Ki" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Shopping

Neolith - Izi.Im.Kurnu-Ki by Neolith (2013-08-03)bei amazon73,93 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32608 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare