Nerlich - Eternity's Gate

Review

Es ist schon einigermaßen ungewöhnlich, wenn eine Band zugibt, eine Pause eingelegt zu haben, um die Performance und Songwriting-Fähigkeiten zu verbessern – erfrischend ist es obendrein, wenn sich das erste Lebenszeichen nach dieser Zeit als ziemlich amtliches Brett entpuppt. Kurz: Das finnische Trio NERLICH hatte sich 2008 nach der eher mittelmäßigen EP „Innards“ einen längeren Urlaub auferlegt und legt auf der neuen EP „Eternity’s Gate“ gleich zwei Schüppen drauf.

Vielleicht werden die Finnen mit ihrem old schooligen Death Metal keinen Originalitätspreis gewinnen, denn dafür ist in diesem Genre bereits zu viel gesagt worden. Aber die vier Songs auf „Eternity’s Gate“ haben Atmosphäre – eine kranke, schleichende, hinterhältige und latent bedrohliche Atmosphäre. Hinzu kommen die genannten, verbesserten Fähigkeiten der Musiker: Jedenfalls merkt man, dass sich NERLICH bei den drei eigenen Songs eine ganze Menge Gedanken gemacht haben. Da gibt es neben ziemlich flüssigem Riffing und variationsreichem Schlagzeugspiel immer wieder geschickte Tempoverschiebungen und an den richtigen Stellen gedoppelte Leadgitarren, die beim Zuhören so manchen Schauer über den Rücken jagen.

Schiere Brutalität ist NERLICHs Sache übrigens nicht, was sich auch in der Wahl einer Coverversion für „Eternity’s Gate“ widerspiegelt (die Wahl fiel auf „Carnival Of Souls / The Altar“ der finnischen Death-Metal-Pioniere CARTILAGE), braucht es aber auch nicht. Wie gesagt, NERLICH setzen den Schwerpunkt auf Atmosphäre und fahren gut damit. So gut, dass man sich nicht nur den Bandnamen notieren, sondern sofort den nächsten Plattenladen ansteuern sollte, um „Eternity’s Gate“ einzusacken.

Mist, hier tut was nicht.Whoops! Hier sollte eigentlich ein Video- oder Audio-embed erscheinen. ...

01.10.2015

- Dreaming in Red -

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Eternity's Gate' von Nerlich mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Eternity's Gate" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33924 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare