No Kings No Slaves - New Lease Of Life

Review

KURZ NOTIERT

NO KINGS NO SLAVES dürfen als vielversprechender Newcomer der Schweizer Metalcore-Szene gelten. Auf „New Lease Of Life“ mischt das Quintett munter Metalcore und Melodic Hardcore miteinander und ist damit zwar nicht zwingend erfrischend, aber doch unterhaltsam. Dass sich noch einige Metal-Bestandteile in ihrem Stilmix finden, ist ebenso erwähnenswert wie die Tatsache, dass es diese nicht zwingend gebraucht hätte. Davon abgesehen liegt das größte Problem von „New Lease Of Life“ in der Spieldauer, bei der solides Füllmaterial das Album unnötig in die Länge zieht. So geben sich NO KINGS NO SLAVES zu oft gut gespieltem, aber recht beliebigen Melodic Hardcore-Songs hin, anstatt wie im melodisch-emotionalen „Hell-New“ auch atmosphärische Akzente zu setzen. Im Titeltrack „New Lease Of Life“ zeigen sie zudem, dass sie mit der Wucht des Metalcores besser zu Rande kommen, als wie in „Medication“ ein paar klassische Metal-Gitarren in das muntere Hardcore-Treiben einzubauen. „New Lease Of Life“ jedenfalls ist das Produkt einer leidenschaftlichen Truppe, die gute Ideen auf dem Zettel hat, aber nur einige davon zielführend in die Tat umsetzen konnten – Reinhören ist Stückweise empfohlen.

25.05.2020

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'New Lease Of Life' von No Kings No Slaves mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "New Lease Of Life" gefällt.

Wie funktioniert der metal.de Serviervorschlag?

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32390 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare