Iron Maiden
Legacy Of The Beast Tour 2018

Konzertbericht

Billing: Iron Maiden und Killswitch Engage
Konzert vom 13.06.2018 | Waldbühne, Berlin

Im Zuge ihrer “Legacy Of The Beast” Tour beehren uns die legendären IRON MAIDEN zu ihrem Dritten von insgesamt vier Deutschland-Terminen am 13. Juni 2018 in der Berliner Waldbühne. Wir freuen uns auf ein Wiedersehen mit der Band, die weder aus der Geschichte noch aus der modernen Heavy Metal Landschaft wegzudenken ist.

Konzertfoto von Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2018

Iron Maiden – Legacy Of The Beast Tour 2018

Den Motor anwerfen

Überpünktlich starten die Amerikaner von KILLSWITCH ENGAGE mit einer energiegeladenen Performance, mit der es ihnen gut gelingt, die Menge anzuheizen. Das mit zusätzlichen Rülps- und Bierzapfgeräuschen versehene Intro von “Fight For Your Right” von den BEASTIE BOYS und der Iro von Frontmann Jesse Leach erinnern uns daran, dass das Core in Metalcore von Hardcore Punk kommt. Doch das ist nur einer der vielen Einflüsse, die den Sound mit Heavy und Thrash Metal Elementen so abwechslungsreich machen. Diese Tour de Force ist für viele Fans der Beweis, das KILLSWITCH ENGAGE wieder voll da sind. Nach einer Operation an den Stimmbändern bei Leach musste die Band einige Termine in der ersten Jahreshälfte absagen. Heute ist davon nichts zu spüren. Die Band hatte über die Jahre immer wieder mit Gesundheitsproblemen ihrer Mitglieder zu kämpfen und hat aus der Not eine Tugend gemacht. Da mehrere Sänger mehrere Parts übernehmen können, die Screamen, Growlen und Klargesang eindrucksvoll kombinieren, wirkt der Klang noch voller. Auch wenn die Band im Vorprogramm vielleicht eine Prise zu hart sein mag, gehen die gut gelaunten Amerikaner sicher mit einer ganzen Reihe neuer Fans von der Bühne. KILLSWITCH ENGAGEs heiß ersehntes achtes Studioalbum kommt voraussichtlich 2019 raus.

Galerie mit 23 Bildern: Killswitch Engage - Legacy Of The Beast Tour 2018

IRON MAIDEN liefern eine Show mit Weltklasse

Gedanken wie ‘So macht man’s richtig’ und ‘ Wow sind die gut’ kommen mir immer wieder in den Sinn, als ich allein das Bühnenbild von IRON MAIDEN an diesem Abend bestaune. Riesige Aufbauten, verhangen mit Tarnnetzen, Nebel und zum ersten Song eine bewegliche Flugzeugattrappe mit drehendem Rotor mit mehr als 15 Meter Spannweite über den Köpfen der sechs Heavy Metal Urgesteine: einfach fantastisch. Der Sound ist astrein, die Performance der Musiker auch und Sänger Bruce Dickinson wechselt in drei Songs, dreimal das Kostüm. Ebenso aufwendig und durchgestylt wie ihrer Zeit Britney Spears, nur das Bruce wahrscheinlich nicht im roten, eng anliegenden Latex-Einteiler daher kommen wird, aber der Abend ist ja noch jung. Ästhetisch geht es von den schwindelerregenden Höhen eines Luftkrieges mit dem erwähnten Flugzeug über das mittelalterliche Schlachtfeld eines schottischen Unabhängigkeitskämpfers in die Kathedrale zu einem verzweifelten Exorzisten und schließlich in die Hölle selbst mit einem riesigen Modell des Eddie in Bestienform. Dabei ist der gesamte Ablauf sehr gut durch koordiniert und die Setlist handverlesen. Jeder im Publikum kann sich glücklich schätzen, heute hier sein zu dürfen.

Konzertfoto von Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2018

Iron Maiden – Legacy Of The Beast Tour 2018

Bruce’s Freedom

Vor “The Clansman” spricht Sänger Dickinson darüber, dass Freiheit für Charlie Chaplin, für ihn und für Vladimir Putin etwas anderes bedeuten würde und man diese im Zweifelsfall auch verteidigen müsste, wofür heute viele nicht mehr bereit wären. Er schließt mit der Frage, was Freiheit für uns bedeuten würde, aber was bedeutet Freiheit für Bruce selbst? Schaut man sich die Geschichte IRON MAIDENs an, sieht man viel Ironie, viel Spaß aber auch immer wieder Sendungsbewusstsein gegen Unterdrückung. Damit gehen auch britischer Patriotismus und latenter Militarismus einher. Dies geht mit konservativen Werten, im Sinne der Arbeiterbewegung, einher, die auf die Verbesserung der direkten Lebensumstände der Menschen abzielt. Gleichzeitig seien sozialistische Ansätze und Marxismus keine Option für ihn. Bruce Großvater war Minenarbeiter, der an Staublunge starb und dem die Gewerkschaften, so der Sänger, nie etwas genützt hätten. Deshalb misstraut er auch der EU als politisches Konglomerat, nicht etwa der Idee Europas an sich. Dies hatte zur Unterstützung der UKIP und des Brexit geführt. Einige konservative britische Politiker sind Fans und Mike Weatherley wollte sogar zu seiner Antrittsrede (Maiden Speech) ein Iron Maiden T-Shirt tragen. Es geht darum, für den kleinen Mann einzustehen.

Konzertfoto von Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2018

Iron Maiden – Legacy Of The Beast Tour 2018

Meet your Heroes

Nach den Negativerfahrungen bei Blockbuster Konzerten wie MARYLIN MANSON im letzten Jahr und GUNS N’ ROSES vor kurzem, wo es beim Ersten an der Gesundheit und bei den Letzteren an der Technik lag, atme ich auf. IRON MAIDEN geben nach über 40 Jahren Bandgeschichte großartige Konzerte und das ist nicht selbstverständlich. Die Fans sind auch sehr zufrieden und die Stimmung ist ausgelassen. Die Schlangen an den Männertoiletten sind länger als die bei den Frauen, kein Wunder, werden doch laut einer Barfrau nur noch Bierpitcher verkauft. So trinkt man entweder literweise Bier oder sehr leckere Erdbeerbowle. Alle Hits treffen ins Schwarze, die Band sucht viel Kontakt zum Publikum, bewegt sich viel und animiert bis auch die Letzten hoch auf den Rängen jubeln und mitklatschen. Bei “Fear Of The Dark” tritt gefühlt das ganze Publikum mit ans Mikrofon und auch bei “Run To The Hills” kocht die Waldbühne. Am Ende werden wir standesgemäß mit “Bright Side Of Life” verabschiedet und tragen das Grinsen noch lange auf unseren Gesichtern. Vielen Dank Jungs!

Konzertfoto von Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2018

Iron Maiden – Legacy Of The Beast Tour 2018

Nächste Gelegenheit IRON MAIDEN live in Deutschland zu erleben ist am 30.06.18 in Freiburg, wer noch Tickets ergattern kann, sollte sich das Konzert nicht entgehen lassen.

Galerie mit 35 Bildern: Iron Maiden - Legacy Of The Beast Tour 2018

Setlist:
Doctor Doctor (UFO song)
Churchill’s Speech
Aces High
Where Eagles Dare
2 Minutes To Midnight
The Clansman
The Trooper
Revelations
For the Greater Good of God
The Wicker Man
Sign Of The Cross
Flight of Icarus
Fear Of The Dark
The Number Of The Beast
Iron Maiden

Encore:
The Evil That Men Do
Hallowed Be Thy Name
Run To The Hills
Song played from tape: Always Look On The Bright Side Of Life (Monty Python song)

Text: Tobias Mühlau
Fotos: Andrea Friedrich

20.06.2018

Ressortleitung Fotografen, Galerien | Akkreditierungen, Präsentationen

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30285 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Iron Maiden und Killswitch Engage auf Tour

25.01.19Parkway Drive - Reverence Tour 2019Parkway Drive, Killswitch Engage und Thy Art Is MurderSporthalle Hamburg, Hamburg
26.01.19Parkway Drive - Reverence Tour 2019Parkway Drive, Killswitch Engage und Thy Art Is MurderArena Leipzig, Leipzig
27.01.19Parkway Drive - Reverence Tour 2019Parkway Drive, Killswitch Engage und Thy Art Is MurderJahrhunderthalle, Frankfurt
Alle Konzerte von Iron Maiden und Killswitch Engage anzeigen »

Kommentare