Sykdom - Intet Liv

Review

Ich weiß eigentlich nicht, warum auf dem Info-Zettel zu dieser CD Bands wie STORM, ISENGARD, ULVER und alte VINTERSORG genannt werden, denn meines Erachtens hat diese Gruppe recht wenig mit den genannten Bands zu tun. Sicherlich reichen sie an das Qualitätslevel nicht heran, aber auch die gebotene Musik ist anders und beileibe nicht so folkig. Aber mit irgendwelchen großen Namen muss man wohl protzen, damit die Scheibe auch Beachtung findet. So schlecht ist die Mucke der Norweger jedenfalls nicht, dass man sich da dieser irreführenden Werbetechnik bedienen müsste. Um es gleich beim Namen zu nennen, fehlt es SYKDOM noch etwas an der Fähigkeit Songs zu schreiben, die den Zuhörer bei Laune halten. Sie bringen viele unterschiedliche Elemente mit ein, wie z.B. die Akustikparts im Lied „Forgotten Tale“, worauf ein starker Stimmungswechsel kommt oder auch die glockigen Keyboards in „Infanticide“, aber das können sie nicht über die ganzen knapp 50 Minuten halten.
Obwohl das Keyboard an manchen Stellen sehr gut ausfällt und auch Elemente einbringt, die man nicht erwartet hätte, so klingt es an anderen Stellen eher ausgelutscht und gelangweilt. Die anderen Instrumente stechen zwar nicht besonders hervor, bringen aber konstant ganz solide Leitung. Auch hier könnte etwas Variation nicht schaden, aber eigentlich sind SYKDOM schon auf dem richtigen Weg. Zu viel des Guten muss auch nicht sein, nur sollten sie das bei ihrer nächsten Scheibe noch eleganter verbinden. Sehr solide Scheibe und ein guter Anfang.

Shopping

Sykdom - Intet Livbei amazon12,97 €
24.01.2005

Shopping

Sykdom - Intet Livbei amazon12,97 €
Sykdom - Intet Liv by Sykdombei amazon162,31 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30614 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare