Thallium - Toxic Metal

Review

Sechs Jahre haben die Oldenburger THALLIUM schon auf dem Buckel. Wo andere Bands bereits beim fünften Longplayer, diversen Compilations und DVD-Veröffentlichungen angelangt sind, kommen die Norddeutschen gerade mal mit ihrem Debütalbum ums Eck. Ein Schnellschuss ist „Toxic Metal“ also nicht. Das hört man dem Album auch an. Die Songs sind durchdacht, detailreich und von einiger Abwechslung beseelt. THALLIUM setzen aber nicht nur auf vielseitige Songs sondern auch durchaus auf eingängige Melodien und ein stampfendes Rythmusfundament. Auch Frontmann Tim Voigt fällt dabei nicht aus dem Rahmen und wechselt geschickt zwischen Geschrei und Growls hin und her. Eigentlich eine rundum gelungene Sache, oder? Nicht ganz, denn nicht immer wollen die Songs so mitreißen wie das knackige „Fear Me“ oder „Doomed To Die“.

Ansonsten haben THALLIUM aber vieles richtig gemacht, und auch die Produktion lässt nur wenig Kritik zu. Vielleicht mal wieder etwas mehr Druck, aber das ist Spekulation. Dafür, dass THALLIUM hier alles in Eigenregie gemacht haben, gebührt ihnen jedenfalls Respekt. Herausgekommen ist ein ordentliches Debütalbum mit ein paar starken Songs und einigen eher mittelmäßigen Nummern, aber bei einem Preis von 5 Euro für das gute Stück kann man sich nicht beschweren.

Die CD könnt ihr direkt auf der Homepage der Band bestellen.

01.06.2011

Chefredakteur

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Toxic Metal' von Thallium mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Toxic Metal" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34292 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare