Trollheimen - Az Elmúlás Útján

Review

Jetzt wird es richtig international! Trollheimen ist eine Gebirgsregion zwischen dem Dovrefjell und dem Sunnladen in Norwegen. Nach dieser Gegend hat sich ausgerechnet eine junge, ungarische Band benannt. Und um noch mehr für Verwirrung zu sorgen, klingt die Musik eindeutig nach Schwedentod Marke Göteborg, wartet aber soweit ich es raushören konnte mit ungarischen Texten auf. Deutlich orientieren sich TROLLHEIMEN an den älteren Werken von DARK TRANQUILLITY, IN FLAMES und Konsorten (ihr kennt sie sowieso alle). So finden sich die genretypischen Trademarks wie sehr melodische Gitarrenarbeit und Todesbleigesang wider. Dazu gesellt sich noch ein untermalendes Keyboard. Die Band spielt wirklich auf gutem Niveau, vor allem die Leads sind gekonnt. Qualitativ ist alles bestens, aber etwas Neues bekommt man hier nicht zu hören. Die Produktion ist ziemlich gut und sticht so manchen heimischen Mitbewerber locker aus. Feiner Silberling der durchaus Spaß macht aber keine neuen Akzente setzt.

21.11.2005

Geschäftsführender Redakteur (News-Leitung)

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Az Elmúlás Útján' von Trollheimen mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Az Elmúlás Útján" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 34253 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare