Virgin Black - Sombre Romantic

Review

Gothic Metal aus Australien, genauer ausgedrückt epischer Gothic Metal. Virgin Black eine noch recht unbekannte Band bringen ihr Debüt „Sombre Romantic“ gleich bei den Abstättern Massacre raus. In den einschlägigen Fachblättern sahnen sie erstklassige Kritiken ab, und auch ich werde mich deren guten Bewertungen anschließen. Ganz im Stile von Saviour Machine knallen uns Virgin Black einen Hammersong nach den anderen vor den Latz. Jedoch sind die Songs, wie auch bei Saviour Machine eher mystischer Natur. Die Atmosphäre stimmt und die Songstrukturen wandeln zwischen teils recht wirren und eingängingen Passagen. Auch die gesanglichen Aspekte sind sehr abwechslungsreich und richten sich nach der Stimmung der Songs. Virgin Black haben ein riesiges Potential um, auf die jeweiligen bestimmten Fankreise beschränkt, groß zu werden. Wenn auf dem Nachfolger zu „Sombre Romantic“ auch wieder so stark klassisch angehauchte, gute Songs vorhanden sind, sehe ich Virgin Black bald an der Spitze dieser Band Kategorie.

Shopping

Virgin Black - Sombre Romantic by Virgin Black (2007-01-01)bei amazon154,58 €
09.08.2001

Shopping

Virgin Black - Sombre Romantic by Virgin Black (2007-01-01)bei amazon154,58 €

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 30386 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

2 Kommentare zu Virgin Black - Sombre Romantic

  1. Anonymous sagt:

    Schließ mich dem Review an! Außerdem ist noch zu sagen, dass man mit "einmal so nebenbei hören" ziemlich daneben greift! Mind. 2 intensiv hören und man kommt in den Genuß von Virgins Black Debut!

    9/10
  2. cernunnos_fils sagt:

    Eine wunderschöne Platte, ich finde wirklich keine passende Worte, die dieses geniale Werk beschreiben könnten. Hört euch die Platte in Ruhe an und macht dabei die Augen zu…

    10/10