Winterkälte - Drum 'n' Noise

Review

Der Titel gibt bereits die ungefähre Richtung an, in die sich das neue Material von Winterkälte bewegt, doch allzu schwindelerregende Evolutionssprünge hat man zum Glück nicht vollbracht und ist immer noch meilenweit entfernt von irgendwelchen hörbaren Drum `n Bass Einflüssen. Die unbändige Energie, die auf dem Vorgänger noch tobte scheint kanalisiert, um nun dosierter auf den Hörer zu wirken ( ich lasse die alte Platte hoffentlich nicht zu schnell laufen ;-)). Krach und Rhythmik, anhand ihren Eigenschaften auf den ersten Blick als unvereinbar erscheinend, bilden, einander gebührenden Platz einräumend, um sich entfalten zu können, eine Symbiose. Auch ohne textliche Ergänzung werden Songtitel wie „The fate of the sea“ oder „Do not vote for industry“, die den Zustand der, aus dem Gleichgewicht geratenen, bis überhaupt nicht mehr vorhandenen, Symbiose zwischen Mensch und Natur anprangern, durch schmutzige und desolate Soundgeflechte umgesetzt. Die CD ist natürlich im ökologischen Smart Pack erhältlich, neben dem es wieder eine Box mit T-Shirt geben wird, wobei ich von dem lieblosen Shirt, nur mit Schriftzug der Band und Albumtitel, zwischen Streifen, aus der letzten Box doch ein wenig enttäuscht war, denn von den Verpackungsfetischisten des Labels Hands hätte ich ein wenig mehr erwartet – war ja das erste Labelshirt.

26.02.2000

Der metal.de Serviervorschlag

Oder auch: "Wer 'Drum 'n' Noise' von Winterkälte mag, wird auch das hier mögen." Lass andere Leser wissen, welche Platten sie noch anchecken sollten, wenn ihnen "Drum 'n' Noise" gefällt.

Es gibt noch keine Empfehlungen zu diesem Album. Willst du die erste abgeben? Dann registriere dich oder logge dich ein.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32739 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare