Die 10 ...
10 richtig gute Hardcore-Bands

Special

Die 10 ...

CONMOTO

Veröffentlichungen:

2011 Cut, Cut, Cut

Warum ist die Band so knorke?

Schifffahrt schreibt man mit drei F, Fuck off übrigens auch – so steht es auf der Facebook-Seite des Radau-Quartetts aus Limburg an der Lahr. Damit ist die Attitüde der Band, die aus der Asche von BUBONIX entstand, auf den Punkt gebracht. Auf den ersten Blick nicht wirklich sinnig, wer länger drüber nachdenkt kann aber einiges an Essenz herausziehen. Genauso verhält es sich mit der Musik von CONMOTO. Eben noch gemächlich nach vorne schreitend, tauchen die Instrumenten-Verantwortlichen die Arrangements im nächsten Moment in anarchistische Tunke und drehen den Song komplett. Sängerin Sarah de Castro zieht dir in einem Song mit ihrem Gesang sinnbildlich die Kopfhaut ab, während sie dich im nächsten Song sanft im Wattebausch-Modus umschmeichelt. Live reißen CONMOTO regelmäßig die Hütte ab, mag sie noch so klein und dreckig sein. Es fällt oft schwer, die Band vom Publikum zu unterscheiden. Wer auf Intensität steht, der ist hier also absolut richtig.

Übrigens gibt es beim ersten und einzigen Album „Cut, Cut, Cut“ auch die Möglichkeit, sich mit Schere und Klebstoff kreativ zu betätigen. So sind die eben, die CONMOTOs…

Welcher Song wird DICH auf jeden Fall überzeugen?

„14 Punkte Flensburg“ oder „Be A Knife“

Prognose?

CONMOTO werden immer eine Underground-Band sein. Ein Geheimtipp, dessen Songs Momente einfangen, an die man sich noch Jahrzehnte später wehmütig zurückerinnert.

(Nadine)

Seiten in diesem Artikel

1234567891011
06.03.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31904 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

3 Kommentare zu Die 10 ... - 10 richtig gute Hardcore-Bands

  1. ocean sagt:

    Natürlich kann man sich immer vortrefflich über solche Top10-Listen streiten, aber ich finds schon schade, dass NJ BLoodline nicht mit drin sind. Die haben leider nie den Erfolg gehabt, den sie verdient hatten. Anspieltipp: Afraid

  2. Dondon sagt:

    Ich finde es sehr arg das noch niemand ABC Diabolo songs von dieser Platte mit songs von Refused vergliechen hat ^^

  3. Dupont sagt:

    Ich finde es sehr arg, dass hier kaum echte Hardcore Bands aufgelistet sind sondern eher Hardcore Metal oder das, was die Kids heutzutage unter HC verstehen, berücksichtigt wird. Der Name der Rubrik vewirrt doch ziemlich. Native HC Lehre ist das hier jedenfalls nicht…