metal.de
Die besten Alben des Jahres 2012

Special

PLATZ 5 (28 Punkte)

TESTAMENT – “Dark Roots Of Earth”

“Für viele Bands können vier Jahre zwischen zwei Alben zu lange sein um überhaupt noch auf Interesse zu stoßen, bei Institutionen wie es die Bay Area-Heroen TESTAMENT sind, ist jedoch das Gegenteil der Fall. Sprich die Wartezeit intensiviert die Erwartungshaltung und auch die Vorfreude immens. Kein Problem für die Herrschaften, die nicht nur ihre Stellung innerhalb der Szene mit ihrem aktuellen Dreher eindrucksvoll untermauern können, sie zeigen damit dem mittlerweile wieder sehr zahlreich vorhandenen Wettbewerb auch gleich, wo der Thrash Metal-Hammer hängt und servieren ein „Rundum-Wohlfühl-Thrash-Paket“ der Spitzenklasse.

Riffs und Gitarrensoli zum Hinknien, ein Chuck Billy in blendender Verfassung und nicht zuletzt der im Übermaß vorhandene Anteil an zwingenden Melodien lässt  “Dark Roots Of Earth” nicht nur innerhalb der Thrash-Abteilung herausstechen, sondern erweist sich auch genreübergreifend als eines der absoluten Glanzlichter des letzten Jahres.” (Walter Scheurer)

metal.de

Seiten in diesem Artikel

12345678910111213141516
21.01.2013

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 27879 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern
Punkten
Nach Genres filtern
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

1 Kommentar zu metal.de - Die besten Alben des Jahres 2012

  1. Jost Frommhold sagt:

    @ BE’LAKOR: Die Könige des (modernen) Melodic Death Metal sind aber WORLD UNDER BLOOD! Periode!