Exciter
Exciter

Interview

EXCITER! Fans der alten Schule bekommen bei diesem Bandnamen sicherlich einen leichten, wohltuenden Schauer den Rücken hochlaufen. Mit dem aktuellen Album "Thrash Speed Burn" konnten die Jungs um Ur-Mitglied John Ricci mal wieder in die Vollen langen. Der Bandleader gab uns ein paar kurze Einblicke in seine Welt.

Exciter30 Jahre Exciter! Was waren in dieser Zeit eure musikalischen und persönlichen Höhepunkte?

Ich würde sagen, dass der Höhepunkt in der 30 jährigen Geschichte von EXCITER der Auftritt vor 30.000 Menschen auf dem Wacken Open Air 1998 war.

Eure neue Scheibe „Thrash Speed Burn“ bringt es im Gegensatz zu den letzten Veröffentlichungen eher auf den Punkt. Macht sich hier auch der Einfluss von Kenny Winter mehr bemerkbar?

Kenny ist einfach ein großartiger Sänger. Er hat sicherlich eine Menge guter Ideen, aber die Stücke sind bereits vor zwei Jahren geschrieben worden. Die Songs sind einfach gut ausgefeilt und arrangiert worden, von der ganzen Band.

Kann man „Thrash Speed Burn“ auch als eine Art Jubiläumsscheibe sehen? Immerhin sind im Titel zwei Worte vertreten, Thrash und Speed, die in eurer Mucke eine große Rolle spielen.

Nun, „Thrash Speed Burn“ bestätigt doch, dass EXCITER gewiss Pioniere des Thrash Metal waren. Und den jüngeren Fans wollen wir zeigen, wie dieser Thrash klingt. Das war eigentlich der Hintergrund des Titels.

Man muss ja leider sagen, dass EXCITER im Gegensatz zu manch anderen Combos, die ebenfalls Ende der 70er, Anfang der 80er gestartet sind, nie den großem Kommerziellen Erfolg erfahren durften. Was hat euch in all den Jahren davon abgehalten, alles hinzuschmeißen und die Zeit mit etwas zu verbringen, was richtig Kohle bringt?

Die größte Motivation ist meiner Meinung nach, dass wir den bestmöglichen Metal spielen wollen und nach der Anerkennung dessen suchen.

Verschiedene Line Up Wechsel sorgten sicherlich für Verwirrung der Fans. Wird das aktuelle Line Up nun endlich langlebiger sein?

Mit dem aktuellen Line Up arbeiten wir bisher am erfolgreichsten. Wir sind vier Musiker, welche die selbe Vision haben und an den Erfolg glauben, den diese Band erreichen könnte.

Auf „Thrash Speed Burn“ zockt ihr natürlich mal wieder amtlichen Thrash Metal der alten Schule. Auch die Produktion klingt wie aus den 80ern. Ist das so gewollt oder könnt ihr nicht anders?

Eigentlich wollten wir nicht unbedingt auf einen sich nach old school anhörenden Sound hinaus, zumal wir in einem voll digitalen Studio aufgenommen haben mit allerhand Software. Ich denke einfach, dass sich der Sound unserer Instrumente nach old school anhört. Unser Bassist Clammy und ich benutzen das gleiche Equipment, welches wir schon in den 80ern genutzt haben. Vielleicht ist das der Grund, warum wir so nach den 80ern klingen.

Natürlich kommt den Fans hinsichtlich des neuen Albums auch die Frage in den Sinn, ob ihr mal wieder die europäischen Bühnen beackern werdet. Stehen evtl. Dates schon fest oder lasst ihr euch noch etwas Zeit mit dem Touren?

Wir haben letztens beim Atarfe Vega Rock Festival in Spanien gespielt, am 8. März um genau zu sein. Die nächste Show wird beim Rock Hard Festival stattfinden. Außerdem arbeiten wir daran, eine Europatour auf die Beine zu stellen, so zum Oktober hin. Bisher ist aber noch nichts bestätigt.

Mit Massacre Records habt ihr euch für ein deutsches Label entschieden. War Osmose Records nicht mehr der richtige Partner für euch?

Nun, Osmose waren auch ein gutes Label. Aber unser Vertrag mit ihnen lief aus, und wir wünschten uns, dass sie mehr Promotion für uns gemacht hätten. Vor allem, da wir als Band schon so lange unterwegs sind. Dort draußen herrscht so ein großer Konkurrenzkampf, dass man eine Band wie uns härter hätte puschen müssen.

Was waren eigentlich die Gründe dafür, dass Jacques Belanger nicht mehr Teil von EXCITER sein konnte/wollte?

Ach, Jacques hat so oft die Band verlassen, aus immer den gleichen Gründen. Wir hatten einfach verschiedene Meinungen und Ansichten über viele Dinge welche die Band betreffen. Und bei manchen Sachen konnten wir uns einfach nicht mehr einig werden. Und nach dem letzten Ausstieg 2006 machten wir uns klar, dass er nun für immer weg ist und wir ihn nicht wiederhaben wollten. Und er wollte auch nicht zu uns zurück.

Hat Kenny Winter schon Erfahrungen in anderen Bands sammeln können? Mit seiner coolen Stimme gibt er den Songs von EXCITER auf jeden Fall eine besondere Note.

Kenny spielt noch in einer Band namens METALMOUTH in New York, eine reine Cover-Metal-Band. Kennys Art zu singen passt einfach sehr gut zu EXCITERs Stil und, wie du schon meintes, lässt er uns in ganz neue Dimensionen vordringen, sowie EXCITER frisch und unverbraucht erscheinen.

Gibt es etwas, dass ihr mit EXCITER noch erreichen möchtet? Oder reicht es euch aus, ab und zu Thrash Perlen unter die hungrige Meute zu werfen?

Ganz klar: Unser Ziel ist es, den Durchbruch zu schaffen ohne uns selbst auszuverkaufen.

Danke für das Interview. Irgendwelche letzten Worte?

Ich möchte gerne allen Die-Hard-Fans da draußen meinen Dank ausrichten, die mit uns all die Jahre durchgehalten haben, sowie die Line-Up-Wechsel verkraften konnten. Wir sind sehr dankbar und schätzen diese Treue. Wir werden weitermachen und den Fans den wahren Speed Metal darbieten.

18.04.2008

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31447 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Exciter auf Tour

29.11.19metal.de präsentiertEXCITER + ASOMVEL - Euro Tour 2019Exciter und AsomvelNew Cross Inn, London
30.11.19metal.de präsentiertEXCITER + ASOMVEL - Euro Tour 2019Exciter und AsomvelKultopia, Hagen
01.12.19metal.de präsentiertEXCITER + ASOMVEL - Euro Tour 2019Exciter und Asomvel7er Club, Mannheim
Alle Konzerte von Exciter anzeigen »

Kommentare