Godslave
Was wirklich wichtig ist

Interview

Und was hat es mit der abschließenden Ansage „Final Chapters First“ auf sich?

Bernie: Der Song greift die Idee des „Buch des Lebens“ auf, also dass das Leben wie ein Buch mit verschiedenen Kapiteln ist. Die Message ist simpel, schreibt das Ende zuerst! Überleg dir, wie das Ganze ausgehen soll. Wie willst du dich auf deinem Sterbebett fühlen? Willst du viel bereuen, viele Feinde gemacht haben oder willst du umringt sein von deinen Lieben und beruhigt abtreten, weil du schon während der Kapitel vorher dafür gesorgt hast, dass am Ende alles cool wird? Denkt mal drüber nach, was ist wirklich wichtig?

GODSLAVE und ihre Metal-Zirkus-Freunde

Trotz aller aktuellen Widrigkeiten bezüglich sozialer Kontakte habt ihr gleich zwei Gäste für das Album gewonnen. Damir Eskic von DESTRUCTION hat ein Gitarrensolo beigetragen. Mit der Band verbindet euch eine langjährige Freundschaft. Wie ist diese entstanden und wie kam es zu Damirs Beitrag auf „Positive Aggressive“?

Thommy: Eines unserer allerersten Konzerte spielten wir in Passau auf dem Metal Invasion Festival als blutjunger Opener. An diesem Tag lernten wir den Headliner des Festivals, DESTRUCTION, persönlich kennen. Wir hatten kurzerhand einen zusammen getrunken und etwas gequatscht und es stellte sich schnell heraus, dass die Jungs zeitnah in unserer Heimatstadt Saarbrücken spielen. Wir verabredeten uns für den Tag und ich versprach ihnen auch den saarländischen Exportschlager Lyoner.

Seitdem gehört es zur Tradition, dass wir uns mit Lyoner auf einer Show von Zeit zu Zeit treffen, haha. Auf einer der letzten Shows vor der Pandemie spielten die Jungs nochmal in Saarbrücken, wir trafen uns und da war auch „der Neue“ dabei, welcher sich sofort als super sympathischer Typ herausstellte, der Manni direkt ‘ne Gitarre abschwatzen wollte, haha. Wir fragten ihn daher kurzerhand, ob er Bock hätte und er hat zugesagt.

Im Opener „How About NO“ ist derweil Britta Görtz von CRITICAL MESS zu hören. Warum brauchte ausgerechnet dieser GODSLAVE-Song ihre Gastvocals?

Thommy: Das ist auf meinen Bockmist gewachsen, haha. Tatsächlich braucht es ihre Vocals nicht in dem Song, allerdings passen ihre Vocals nun mal perfekt zu diesem Song! Die Growl-Parts standen schon vorher als solche und da lag mir die Idee nahe, unsere langjährige Freundin zu fragen, ob sie nicht Bock hätte. Auch hier: Sie hat direkt zugesagt, was uns sehr freut.

Bernie: Bei zwei gemeinsamen Shows hatten wir „Burn You All“ schon zusammen auf der Bühne gespielt, die Chemie backstage funktionierte auch on stage. Neben ERADICATOR sind CRITICAL MESS unsere engsten Freunde im Metal-Zirkus. Das ist eins der schönsten Dinge, mit den Leuten was zusammen zu machen, die man auf der Reise kennenlernt.

Seiten in diesem Artikel

123
20.07.2021

"Irgendeiner wartet immer."

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33924 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare