Godslave - Whatever We Want (EP)

Review

Kurz Notiert

Als Appetizer zum in der Schmiede befindlichen neuen Album, servieren uns die Saarbrückener Thrash Metaller GODSLAVE dieser Tage eine neue EP unter dem Namen „Whatever We Want“. Das Besondere daran: „Whatever We Want“ stellt eine knapp 23 Minuten lange Huldigung an die Rock-Legende STATUS QUO dar. Insgesamt wurden sechs Songs der Briten gecovert. Erfreulicherweise haben sich GODSLAVE dazu entschieden, in erster Linie nicht die ganz großen und bekannten Songs der Band zu covern, sondern das Augenmerk auf nicht so berühmte Stücke, wie zum Beispiel das beschwingende „Caroline“ und das fetzige „Too Far Gone“, zu legen „Whatever We Want“ macht Spaß, ist gut produziert und eignet sich immer dann, wenn man Lust auf gut gemachten, klassischen Rock in einem modernen Metal-Gewand hat. Unbeschwertheit wird hier ganz groß geschrieben.

22.09.2015

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31358 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare