Lullacry
Lullacry

Interview

Lullacry haben sich seit ihrer Gründung so richtig gemausert. Nachdem Tanja das Boot geentert hat, steigt die Band so richtig aufs Gaspedal. Grund genug um der neuen Frontröhre mal genauestens auf den Zahn zu fühlen…

LullacryWelche weiblichen Sänger haben Dich inspiriert ?

Es gibt unzählige weibliche Sängeringen die mich inspirieren. Ich mag zum Beispiel Tina Turner recht gerne. Ich mag ihre Stärke und die Art wie die Frau singt mit ihren über sechzig Jahren Lebensweisheit. Außerdem finde ich Celine Dion, Mariah Carey und Withney Houston sehr großartig. Sie wissen einfach wie man ihre Stimme perfekt einsetzt.

Eine Frau in einer Band mit 4 Männern ? Gibt es da keine Differenzen ?

Wir haben eine wirklich gute Art zusammenzuarbeiten. Wir verstehen uns auch so recht gut. Es gibt echt überhaupt keine Differenzen. Meine Jungs und ich haben einen großartigen Humor und mir wird es in keiner Weise langweilig mit ihnen.

Wie bist Du zu Lullacry gekommen ?

Nun, vor zwei Jahren habe ich mal in einem finnischen Restaurant gesungen. Lullacry´s Songwriter Sami Vauhkonen war auch zur selben Zeit dort. Er hat mich singen gehört und kam mit mir ins Gespräch. Wir haben uns ein bisschen über seine Band Lullacry unterhalten und er hat mich nach meiner Nummer gefragt, falls er zusätzliche Vocals einsetzen würde oder für ein anderes Projekt eine weibliche Sängerin bräuchte. Dann letzten April 2002 rief er mich an und erklärte mir die Situation, dass sie für Lullacry eine neue Sängerin bräuchten. Und nun bin ich hier.

Bist Du zufrieden mit eurem neuen Album oder würdest Du gerne noch irgendwas geändert haben wenn es möglich wäre ?

Ich würde sagen ich bin zu 98 % mit unserem neuen Album zufrieden. 98 % deshalb, weil ich schon immer ein Perfektionist bin. Es gibt demnach immer einige Sachen die ich gerne anders hätte. Die fallen zwar nicht jedem auf, mir als Sängerin jedoch leider schon.

Wie sieht es momentan mit dem Touring aus ? Gibt es Aktivitäten die nächste Zeit ?

Wir haben kürzlich in Finnland getourt. Jetzt im Sommer spielen wir auch noch auf einigen Festivals. Im Herbst gehen wir dann auf grosse Europa Tour. Ich hoffe man sieht den einen oder anderen von euch dort.

Was wär so ein Festival wo ihr diesen Sommer spielt ?

Nun jetzt im Sommer steht das große finnische Tuska-Metal-Festival an. Es ist jedoch sicher nicht das einzige Festival auf dem wir vertreten sein werden. Für weitere Dates werft einfach mal einen Blick auf unsere Homepage http://www.lullacry.com. Hier stehen so sämtliche Tourdaten und auch eventuelle Veränderungen dazu.

Wo hast Du so gut singen gelernt ? Hattest Du einer Gesanglehrer ?

Ich singe seit ich zwei Jahre alt bin. Es ist in meinem Blut. Meine Eltern haben mir gesagt, dass ich mit zwei Jahren im Wohnzimmer auf dem Tisch rumgesprungen bin und mit meinen Lego´s in der Hand gesungen habe wie ein Weltmeister. Zudem war ich noch auf einer musikalischen Schule wo ich auch Gesangstunden genommen hatte. Den Rest habe ich mir selber gelernt.

Wie sehen Deine Zukunftspläne bei Lullacry aus ?

Wir konzentrieren uns momentan sehr auf unsere Gigs und dann werden wir, höchstwahrscheinlich am Ende dieses Jahres, Material für unser nächstes Album sammeln. Ich sehe mit Lullacry positiv in die Zukunft, weil ich nun selber auch viele eigene Ideen mit in unsere Songs einbauen kann. Damit meine ich vor allem das Songwriting und vor allem die Texte.

Was hast Du für Hobbies und Interessen ?

Nun, ich sehe mir gerne Filme an, lese Bücher, übe meinen Gesang oder sitz oft nur faul in der Gegend rum und entspanne. Das Übliche halt. Das hängt vor allem von der Stimmung ab, in der ich mich gerade befinde. Manchmal bin ich sogar richtig aufgedreht und mache den ganzen Abend auf Party. Zudem gehe ich gerne mit meinen Kumpels und Freundinnen aus.

Eine Frage die sicherlich das männliche Publikum von euch interesssiert. Bist Du noch zu haben ?

Ja, ich habe derzeitig keinen Freund. Hätte allerdings auch momentan nicht sehr viel Zeit für einen Freund.

Was sind Deine fünf Lieblingsalben ?

Das ist eine echt schwere Frage, aber momentan zählen zu meinen fünf Lieblingsalben vor allem Lenny Gravitz – The Greatest Hist, HIM – Razorblade Romance, Madonna – The Greatest Hits, Beethoven – Symphonies 1 & 2 und vor allem Kiss – Sauli Edition. Letztere CD gab mir unser zweiter Gitarrist Sauli Kivilahti. Es enthält sämtliche Klassiker der Band Kiss.

Wie würdest Du persönlich den Stil von Lullacry jemand anderen beschreiben ?

Das ist ebenfalls eine sehr schwere Frage. Nun, es ist immer schwierig unseren Stil zu beschreiben. Ich denke unsere Songs haben sehr heftige Texte. Die Melodien sind sehr dynamisch und teilweise sehr mitreissend. Ich denke ich würde unseren Stil als typischen einfachen Heavy Metal mit female Vocals bezeichen.

Von was erzählen Deine/Eure Texte ?

Sauli Kivilahti, unser zweiter Gitarrist schreibt die meisten Texte. Unsere Texte handeln von Liebe, Hass, Leidenschaft und natürlich von Schmerz. Unser Texte beziehen sich oft auf zwischenmenschliche Beziehungen, Geschichten und Szenarien über jene.

Mit welchen Bands würdest Du gerne die Bühne entern ? Und warum ?

KISS !!!!!!!! Weil das die Band ist mit der ich in das Heavy Metal Genre eingestiegen bin. Wenn ich einen Wunsch habe, dann ist das der, mit dieser Band mal auf der Bühne zu stehen.

Die letzten Worte gehören natürlich Dir !

Ok ! Lasst uns Spass haben und abrocken. Das geht natürlich am besten wenn ihr uns mal auf einem Gig auf unserer Tour besucht. Ich hoffe wir sehen uns… ~Tanja~

Na dann vielen Dank für das Interview und viel Erfolg mit eurem neuen Album.

29.08.2003

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32857 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare