Friisk
kündigen Debütalbum mit Teaser an

News

Nachdem die deutschen Black Metaller von FRIISK vor drei Jahren mit der EP „De Doden Van’t Waterkant“ ein erstes Lebenszeichen von sich gegeben und im letzten Jahr mit einer Split (mit LOTH aus Frankreich) nachgelegt haben, steht nun die Veröffentlichung des Debütalbums bevor. Das Werk wird auf den Namen „…Un Torügg Bleev Blot Sand“ hören und am 02. Juli über Vendetta Records das Licht der Welt erblicken.

„…Un Torügg Bleev Blot Sand“ beinhaltet insgesamt sieben Songs, die zusammen eine Spielzeit von 48 Minuten liefern. Musikalisch wird abwechslungsreicher Black Metal geliefert, der sowohl Aggression als auch Melancholie beinhaltet und stark von der norddeutschen Landschaft beeinflusst ist. Einen ersten Eindruck liefert ein vorab veröffentlichter Teaser:

Aufgenommen, gemixt und gemastered wurde das Material von Andy Roszyk (ULTHA) im Goblin Sound Studio in Köln. Das Artwork wurde Chris Kiesling (Misanthropic-Art) gestaltet.

Friisk - …Un Torügg Bleev Blot Sand

„…Un Torügg Bleev Blot Sand“ – Tracklist:

  1. Einklang
  2. Dem Wind entgegen
  3. Hoat
  4. Versunken
  5. Mauern aus Nebel
  6. Torügg bleev blot Sand (feat. Zingultus from ENDSTILLE / NAGELFAR)
  7. Fiebertraum

FRIISK – Line-up:

  • T. – Vocals and synths
  • J. – Guitars and backing vocals
  • TS – Guitars and backing vocals
  • HK – Bass
  • JL – Drums
Quelle: All Noir
25.05.2021

Präsentationsressort & Akkreditierungen: Festivals

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33609 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare