Hellyeah
veröffentlichen Album mit letzten Aufnahmen von Vinnie Paul

News

Fast neun Monaten nach dem Tod von Vinnie Paul Abbott fangen HELLYEAH an, sein Andenken zu bewahren. Während Abbott verstarb, haben HELLYEAH an einem neuen Album gearbeitet, welches im Sommer veröffentlicht werden soll. Das Cover wird aus Fotos bestehen, die Fans mit ihm gemacht haben. Mit ‚333‘ wurde schon ein erster Track veröffentlicht.

Sänger Chad Gray erinnert sich an das Songwriting: „Vinnie kam mit dieser Idee an. Dieser Song ist sein Baby. Er kommt von ihm und gehört zu ihm. Leider verstarb er, als ich gerade den Text schreiben wollte. Dieser Text behandelt Gefühl, dass die die meisten Metalheads hatten. Nämlich wie ein Aussätziger behandelt zu werden und für unsere Lebensweise verurteilt zu werden. Es ist eine Erinnerung an alle Metal-Fans, dass sie einen Platz in der Metal-Familie haben.“

Vinnie Paul ist am 23. Juni 2018 verstorben. Mit seinem Bruder Dimebag Darrell spielte er bei PANTERA, die in den 90er-Jahren den Groove Metal prägten und DAMAGEPLAN. Zuletzt spielte der Drummer bei HELLYEAH. Am 11. Mai wird es ein Tribute-Konzert für ihn im House Of Blues in Los Angeles geben. Ein Teil der Einnahmen wird an die American Heart Association gehen.

Galerie mit 7 Bildern: Hellyeah - Hanns-Martin-Schleyer-Halle Stuttgart
Quelle: Head Of PR
15.03.2019

Normal kann ja jeder!

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 31201 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare