Killer Be Killed
veröffentlichen Video zu 'From A Crowded Wound'

News

KILLER BE KILLED, die am 20.11. ihr neues Album „Reluctant Hero“ via Nuclear Blast Records veröffentlichten, feiern den Release mit einem animierten Video für den Song ‚From A Crowded Wound‘.
Schaut euch das Video hier an:

Ben Koller über den Song: „‚From a Crowded Wound‘ ist ein wummernder Nackenbrecher, der mit Vollgas über eine rutschige Spur von Anfang bis zum Ende über die Riffs brettert.“

Costin Chioreanu, der zuvor bereits an Videos für GHOST, NAPALM DEATH und CORROSION OF CONFORMITY arbeitete, kreierte den Clip.

Zusammen mit Sirius XM Liquid Metal Host Jose Mangin startete die Band einen Countdown zum Release des Albums, welcher aus exklusiven Interviews und zusätzlichen Previews des Langspielers bestand. Dieses Spezialprogramm wird am Sonntag fortgesetzt. Ebenso veröffentlichte die Band einige Trailer zum Album, welche ihr euch auf dem Nuclear Blast Youtube Channel anschauen könnt.

„Reluctant Hero“ wurde von der Fachpresse mit großem Lob aufgenommen. Revolver and Kerrang! zeigten die Band auf dem Cover, Loudwire beschrieb die Musik als ‚zermalmend‘, Metal Injection sagte, dass die Songs ‚dir den verdammten Kopf abreißen‘, während Brooklyn Vegan es als ‚hymnisch‘ beschrieb und Consequence of Sound feststellte, dass die Band aus allen Rohren schießt.

KILLER BE KILLED besteht aus Sänger und Gitarrist Max Cavalera (SOULFLY/ex-SEPULTURA), Schlagzeuger Ben Koller (CONVERGE/MUTOID MAN), Sänger und Gitarrist Greg Puciato (THE BLACK QUEEN/THE DILLINGER ESCAPE PLAN) und Sänge und Bassist Troy Sanders (MASTODON/GONE IS GONE). Die ersten Gerüchte um die Metal Supergroup kamen 2011 auf, 2013 trat die Band erstmals mit dem Namen KILLER BE KILLED in Erscheinung und kündigte 2014 ihr selbst-betiteltes Debütalbum an. Die Band debütierte live im folgenden Jahr im Rahmen des australischen Soundwave Festivals. Revolver beschreibt KILLER BE KILLED als „freidrehend und unerschrocken experimentell“. Metal Injection labelte das Debütalbum als „kontrolliertes Chaos“ und Loudwire sagt, dass die Band „ihre eigene Identität besitzt, jedoch genug nach SOULFLY, THE DILLINGER ESCAPE PLAN und MASTODON klingt, um die Fanbase jeder dieser Bands anzusprechen.“
Im November 2020 veröffentlichte die Band ihr Nachfolgealbum, „Reluctant Hero“. Neben Coverstories im Kerrang! und Revolver Magazin, wurde das Album von Kritikern weltweit gelobt.

Quelle: Nuclear Blast
22.11.2020

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32871 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare