Miseration
teasern ihr neues Album an und setzen auf Crowdfunding

News

Die schwedischen Melodic-Death-Metaller MISERATION sind nach einer knapp neunjährigen Bandpause zurück und wollen im April diesen Jahres ihr neues, noch unbetiteltes Album unters Volk bringen. Dies markiert den vierten Output der Band, welche zuletzt 2012 ihr noch aktuelles Werk „Tragedy Has Spoken“ veröffentlichte. Es ist das erste Album der Band, welches via Massacre Records veröffentlicht werden wird.

MISERATION sind wieder zum Duo zurückgeschrumpft und bestehen aus Christian Älvestam (ex-SCAR SYMMETRY, SOLUTION .45, SVAVELVINTER u.a.) und Jani Stefanovic (u.a. SOLUTION .45, DIVINEFIRE).

Das Album ist auch bereits aufgenommen, allerdings fehlt ein vernünftiges Budget zum Mixen und Mastern. Die Band kommentiert dieses wie folgt:

„Durch diverse Umstände haben wir ein paar finanzielle Hindernisse in unserem Weg. Unser Budget ist zu knapp. Dieses Album ist so eine große Herausforderung was das Mixen angeht, dass es, um den Songs gerecht zu werden, ein wirklich solides Mixing und Mastering benötigt. Massacre Records unterstützen uns dabei, wofür wir gerade angesichts der momentanten Umstände sehr dankbar sind, aber es gibt noch ein paar finanzielle Löcher zu stopfen.“

Den Link zur Crowdfunding-Kampagne, welche als Belohnung die namentliche Erwähung im Album und / oder in den noch erscheinenden Lyric-Videos in Aussicht stellt, findet ihr hier.

Als Appetizer hat die Band einen Teaser als Vorgeschmack zum kommenden Album hochgeladen, den ihr euch hier ansehen könnt:

Quelle: Miseration auf Facebook
26.01.2021

Unguided we were, Unguided we will be.

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 33135 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare