Nuclear Blast
Ziehen alle Anschuldigungen zurück

News

Fauxpas für Nuclear Blast: Nachdem sich nun zweifelsfrei klären ließ, dass der italienische Journalist Luca Pessina nicht für die MP3s des DIMMU-BORGIR-Albums „In Sorte Diaboli“, die im Internet vor der Veröffentlichung auftauchten und seine Watermarks enthielten, verantwortlich ist, nahm Nuclear Blast alle Vorwürfe zurück. Das Label sehe von jedwedem rechtlichen Schritt gegen den Schreiber ab und entschuldige sich für die Schwierigkeiten und den Rufschaden, den es verursachte. Wer nun am Auftauchen der MP3s Schuld ist, konnte nicht geklärt werden.

Quelle: Nuclear Blast
12.06.2007

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32612 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare