Obsidian Gate
Mini-CD statt Full Length...

News

Nach zwei Alben haben sich die orchestralen Black Metaller OBSIDIAN GATE von ihrem Label Skaldic Art Productions getrennt, wodurch die Aufnahmen zum neuen Full-Length-Album hinfällig wurden. Trotzdem war die Band im Studio um einige neue Songs aufzunehmen. Das Ergebnis ist die selbstfinanzierte Mini-CD „The Vehemence“, welche Ende September erscheinen wird. Die neuen Stücke knüpfen nahtlos an das letzte Album „Colossal Christhunt“ an, sind aber weitaus technischer und abwechlungsreicher ausgefallen. Produziert wurde in den Prosecco Studios in Karlsruhe mit Patrick Damiani (aka Hagalaz / VINDSVAL), der für einen extrem kraftvollen Sound sorgte. Desweiteren arbeitet die Band fieberhaft an der Neugestaltung ihrer Homepage, welche zeitgleich mit dem neuen Silberling online gehen wird.

Quelle: Obsidian Gate
30.11.-0001

Interessante Alben finden

Auf der Suche nach neuer Mucke? Durchsuche unser Review-Archiv mit aktuell 32628 Reviews und lass Dich inspirieren!

Nach Wertung filtern ▼︎
Punkten
Nach Genres filtern ►︎
  • Black Metal
  • Death Metal
  • Doom Metal
  • Gothic / Darkwave
  • Gothic Metal / Mittelalter
  • Hardcore / Grindcore
  • Heavy Metal
  • Industrial / Electronic
  • Modern Metal
  • Pagan / Viking Metal
  • Post-Rock/Metal
  • Progressive Rock/Metal
  • Punk
  • Rock
  • Sonstige
  • Thrash Metal

Kommentare